Mr. President – Liebe ist alles

Mr. President - Liebe ist alles - Katy Evans

Autor: Katy Evans
Verlag: Lyx
Seiten: 320
Erscheinungsdatum: 23. Februar 2018
Preis: 10,00€ als Taschenbuch und 8,99€ als eBook

Inhalt

Er ist der mächtigste Mann der Welt. Doch sein Herz regiert nur sie.
Charlotte Wells weiß, dass ihre Liebe zu Matthew Hamilton hoffnungslos ist. Er ist der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Sie hingegen eine gewöhnliche junge Frau, die sich nichts sehnlicher wünscht als ein normales Leben – fernab von Politik, Medien und Rampenlicht. Doch gerade jetzt braucht Matt Charlotte mehr als je zuvor. Und er macht ihr ein Angebot, dass sie nicht abschlagen kann – auch wenn dadurch die Zukunft einer ganzen Nation ins Wanken geraten könnte …
(Quelle: Amazon )

Meine Meinung

Band 2 der „White House“ – Reihe.

Charlotte kehrt nach ihrem Europatrip zurück in die Staaten – pünktlich zu dem Staatsantritt von Matthew. Sie kann ihn einfach nicht vergessen und verfällt ihm sofort als sie wieder vor ihm steht. Er bittet sie seine Frist Lady zu werden und sie stimmt zu. Charlotte drückt dieser Position ihren eigenen Stempel auf und gewinnt die Herzen der Menschen, so wie es auch Matthew geschafft hat…
Charlotte liebt Matthew über alles und arrangiert sich mit einem Leben in der Öffentlichkeit. Überraschend gut kommt sie mit allem gut klar und will am liebsten niemals ihre neue Position aufgeben. Ich fand sie leider recht farblos und auf Dauer langweilte sie mich mit ihrer Art, leider.

Matthew hat es geschafft – er ist der jüngste Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika und ihm fehlt nur seine First Lady, die er erst zurückerobern muss. Aber allzu schwer ist es nicht, denn Charlotte hat ihn ebenfalls sehr vermisst und die beiden kommen im Weißen Haus schließlich wieder zusammen…
Matthew hat sich zu einem Mann entwickelt, der einfach nur die Welt besser machen will und mit seiner Charlotte zusammen sein will. Nebenbei will er noch den Mord an seinem Vater aufklären. Matthew ist ein sympathischer Typ und mit Sicherheit – zumindest wirkt er so – ein Präsident, den jedes Land gebrauchten kann.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann. Erzählt wird aus der Sicht von Charlotte, was zwar einen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt. Manchmal hätte ich mir aber gewünscht, das auch Matthew mal ein Kapitel aus seiner Sicht erzählen hätte dürfen.

Nach dem großartigem ersten Band habe ich mich sehr auf die Fortsetzung gefreut, doch ich war sehr enttäuscht. Die Geschichte verläuft sehr spannungsarm und langweilig – größtenteils geht es nur um die Liebe und das Liebesleben von Charlotte und Matthew. Nebenbei erfährt man etwas über den Alltag im Weißen Haus. Mehr aber auch nicht, denn es verläuft alles ohne größere Probleme. Matthew und Charlotte leben ein perfektes Leben und auch die Politik, für die er steht und die Dinge, für die er kämpft, gelingen perfekt. Es ist eine nette Liebesgeschichte, keine Frage, aber es fehlt einfach das Besondere aus dem ersten Band – es fehlte einfach an Überraschungen oder an unerwarteten Wendungen.

🌟🌟🌟 ,5 Sterne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s