Tycoon – Dein Herz so nah

Tycoon - Dein Herz so nah (Tycoon-Reihe 1) von [Evans, Katy]

Autor: Katy Evans
Verlag: Lyx
Seiten: 304
Erscheinungsdatum: 31. Januar 2019
Preis: 10,00€ als Taschenbuch und 8,99€ als eBook

Inhalt

Nach dem plötzlichen Tod ihrer Eltern und dem Bankrott des Familienunternehmens liegt Bryn Kellys Leben in Scherben. In New York will sie mit ihrem eigenen Start-up neu anfangen. Doch keiner der möglichen Sponsoren glaubt an ihre Firma. Ihr letzter Ausweg ist der Immobilientycoon Aaric Christos. Er ist erfolgreich, sexy – und Bryns alter Schwarm aus
Highschool-Zeiten. Seit zwölf Jahren haben sie sich nicht mehr gesehen, doch das Feuer zwischen ihnen brennt noch so heiß wie früher. Damals war Bryn nicht bereit für ihn, heute braucht sie Aaric für ihr Unternehmen. Ihre Gefühle versinken im Chaos, und sie weiß nur noch eines: Sie muss ihn für sich gewinnen, egal wie … 
(Quelle: luebbe )

Meine Meinung

Zuerst möchte ich mich bei NetGalley und dem Lyx Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken.

Band 1 der „Tycoon“ – Reihe.

Bryn hat bei einem Brand ihre Eltern verloren und kurze Zeit später muss sie das geliebte Familienkaufhaus aufgeben, da sie es einfach nicht halten kann. Sie versucht einen Neustart und landet nach einigen Jahren in New York, um dort ihre neue Geschäftsidee umzusetzen. Nur will niemand in sie investieren, bis ihr guter Freund Jepsen sie auf eine Idee bringt und sie einen alten Bekannten um Geld fragen muss…und sie sich Hals über Kopf über ihn verknallt.
Ich bin mit Bryn leider überhaupt nicht warm geworden – sie fand sie einfach nur nervig und anstrengend. Ständig beleidigt sie Aaric, obwohl sie um seine Geschichte weiß. Ihre Geschäftsidee fand ich dagegen wirklich interessant und gut. Das sollte man im wahren Leben auch mal versuchen umzusetzen!

Aaric hat schon im Teenager-Alter für Bryn geschwärmt und hat sich nie für gut genug für sie gehalten. Also ließ er sie zurück und versuchte sich eine Karriere aufzubauen, um sie irgendwann zu verdienen. Obwohl er immer noch heimlich in seine Jugendliebe verliebt ist, hat er sich eine strategisch gute Partie als Partnerin ausgesucht und steht kurz vor einem Heiratsantrag, doch dann steht plötzlich Bryn vor ihm und er muss sich überlegen, was er jetzt machen soll…
Aaric wurde mir leider ebenfalls nicht sonderlich sympathisch, was ich wirklich schade fand.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann. Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Bryn und Aaric, was einen Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt.

Mich hat Katy Evans mit diesem Buch enttäuscht – der Klappentext verspricht viel mehr als die Geschichte am Ende halten konnte. Die Liebesgeschichte ist oberflächlich und vorhersehbar und einfach nur 0815. Die einzelnen Rückblicke in die Vergangenheit war gelungen, aber die Abschnitte von Aaric, in der er die Geschichte von sich und Bryn aus seiner Sicht erzählt, fand ich langweilig. Man hätte einfach mehr Spannung oder unerwartete Wendungen einbauen sollen, dann wäre es vielleicht ein besseres Buch geworden. Ich werde diese Reihe mit Sicherheit nicht weiterverfolgen und warte lieber auf andere Bücher der Autorin.

🌟🌟 Sterne

Werbeanzeigen

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s