Golden Dynasty – Größer als Verlangen

Autor: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Mira Taschenbuch
Seiten: 528
Erscheinungsdatum: 01. Februar 2019
Preis: 12,99€ als broschierte Ausgabe und 9,99€ als eBook

Inhalt

Eine Familie, aufgebaut auf Sünden und Skandalen.
Julia ist fassungslos, dass dieser berüchtigte Clan sie als Krankenschwester engagiert hat. Aber noch mehr schockiert sie, dass sie einen der Brüder bereits persönlich kennt. Sehr persönlich. Mit Lucian, dem jüngsten und wildesten Spross der Familie, hatte sie erst gestern eine heiße Nacht. Und er könnte ihr gefährlicher werden als alle Intrigen und dunklen Geheimnisse, in deren Strudel sie hinter den Toren des prächtigen Anwesens gerät … 
(Quelle: harpercollins )

Meine Meinung

Zuerst möchte ich mich bei HarperCollins für das Rezensionsexemplar bedanken.

Band 1 der „Golden Dynasty“ – Reihe.

Julia wagt einen großen Schritt ins Ungewisse – etwas, das überhaupt nicht zu ihr passt. Aber sie möchte ihr Leben verändern und ihre Vergangenheit hinter sich lassen, auch wenn ihre Eltern sie für verrückt erklären. Am letzten Abend feiert sie mit ihren Kolleginnen und ihrer besten Freundin, die ihr einen beeindruckenden Mann vorstellt. Julia verfällt ihm recht schnell und die Nacht endet bei ihr Zuhause. Doch plötzlich ist er verschwunden und an nächsten Tag steht er als ihr Auftraggeber wieder vor ihr. Allerdings will sie ihm nicht nachgeben – sie ist eine professionelle Krankenschwester und ihr Schützling sollte im Fokus stehen…
Ich war über Julias Vergangenheit etwas enttäuscht – da wird ein Mann als sehr penetrant dargestellt und dann passiert einfach nichts. Dann hätte man diesen Part auch einfach weglassen können. Ansonsten machte Julia einen sympathischen Eindruck und sie liebt ihren Job aus vollem Herzen.

Lucien kann seine Freude über den Tod des Vaters nur sehr schwer verbergen, ihn berührt es überhaupt nicht. Das seine Zwillingsschwester teilnahmslos in einem Zimmer im Haus sitzt und niemand von ihr wissen darf, geht ihm viel näher. Als die Geschwister sich für eine private Krankenschwester entscheiden, will Lucien sie kurzer Hand selbst kennenlernen und setzt sich in den Flieger um sie „zufälligerweise“ zu treffen…und er ist mehr als überrascht, wer die neue Angestellte ist. Sie könnte ihm noch sehr gefährlich werden, wenn man den Fluch seiner Familie bedenkt…
Lucien bleibt lange ein Geheimniskrämmer, der nie viel über sich selbst erzählt. Selbst seine künstlerische Begabung erfährt man erst sehr spät. Über ihn hätte ich mir mehr Hintergrund Informationen gewünscht – in meinen Augen lag der Fokus fast zu sehr auf die Familie und das Haus mit seinem Fluch.

Devlin und Gabe sind Brüder von Lucien und die Erben des Vaters, was nie anders zur Debatte stand. Gerne ziehen sie Lucien damit auf, aber er liebt sein Leben, so wie es gerade läuft. Devlin wird seinem Spitznamen „Teufel“ gerecht – zumindest bekommt man diesen Eindruck. Auf seine Geschichte bin ich sehr gespannt. Gabe ist der scheinbar „vernünftigste“ Bruder von allen, aber er erleidet einen kleinen Schicksalsschlag – ich will nun unbedingt wissen, wie es mit ihm weitergeht.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann. Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Julia und Lucien, was einen Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt.

Mir hat die Geschichte gefallen, denn es ist ein gelungener Mix aus Liebesgeschichte, „Familiendrama“ mit einem geheimnisvollen Haus und gepaart mit Krimi – die Geschichte rund um die Schwester war interessant und das Ende hat mich überrascht, auch wenn man es sich hätte zusammenreimen können. Devlin und Gabe machten mich sehr neugierig auf ihre Geschichten – die Reihe werde ich auf jeden Fall weiterverfolgen!

🌟🌟🌟🌟 Sterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s