UNS FÜR … Zwanzig Stunden

Autor: D. C. Odesza
Verlag: Independently published
Seiten: 400
Erscheinungsdatum: 29. November 2017
Preis: 10,90€ als Taschenbuch und 3,49€ als eBook
(Kindle Unlimited kostenlos)

Inhalt

Die Ibizareise geht weiter … Jade bleiben noch knapp vier Tage mit Lawrence, in denen sie sich öfters dabei ertappt, an ihn zu denken. Sie ist sich absolut sicher, mehr für ihn zu empfinden, aber wird alles dafür tun, damit er nichts davon erfährt. Schließlich will sie sich nicht erneut ihr Herz brechen lassen. Doch plötzlich steht Cassandra vor der Tür, Lawrence Exfreundin, der Jade praktisch vor die Füße fällt. Während Law gemeinsame Stunden mit seiner Exfreundin verbringt, feiern die anderen eine ausschweifende Party auf einer gecharterten Yacht – die jedoch ein anderes Ende nimmt, als geplant. Als Law davon erfährt, lässt er Jade spüren, was er von der Aktion hält, da sie gegen mehrere Regeln verstoßen hat. Wird er sie zur Strafe nach Frankreich zurückschicken, den Vertrag platzen lassen und ihr keinen Cent bezahlen? Oder wird es Jade gelingen, ihn umzustimmen?
(Quelle: Amazon )

Meine Meinung

Band 3 der „Dein für“ – Reihe.

Jade will es nicht mit ansehen, wie Law mit seiner Ex unterwegs ist und lässt sich nur zu gerne von den anderen zu einem Ausflug überreden. Das dieser anders enden und ablaufen wird als gedacht, wäre ihr nie in den Sinn gekommen. Sie gibt sich ihren Gelüsten hin und Law schwant Böses als er sie sieht. Und sie hat keine Ahnung, was mit ihr los ist…
Jade glaubt, das nach dem Ausflug alles zu Ende ist – aber würde sie Law wirklich für sowas zurückschicken? Ihm liegt doch viel zu viel an ihr – zumindest bekommt man diesen Eindruck. Jade erlebt hier etwas, was ich niemanden wünsche. Nicht zu wissen, was man gemacht hat oder was man gerade macht.

Law traut seinen Augen nicht als ihm erst Jade vor die Füße fällt und er danach in die Augen seiner Exfreundin Cassandra blickt. Die beiden führen ihr Gespräch unter vier Augen und Jade lässt er bei seinen Freunden. Bis diese plötzlich alle weg sind und Law langsam die Hutschnur platzt…
Law will das Gespräch mit Cassandra, aber sie zurückhaben will er nicht. Er ist glücklich mit Jade, das hat ihm der Morgen gezeigt, aber aussprechen kann er es nicht. Als er Jane auf dem Boot antrifft ist er sauer, denn scheinbar hat sie sein Versprechen vergessen. Nach und nach erfährt er alles und kann es nicht fassen. Ich muss sagen, das Law ein paar Punkte auf der Sympathieskala verloren hat. Ich bin mal gespannt, wie er im nächsten Band drauf ist.

Ray geht auf dem Boot in die vollen und versucht Jade endlich rumzubekommen, was schwerer ist als gedacht. Aber er weiß, welche fiesen Knöpfe er drücken muss…mir war Ray selten so unsympathisch wie in diesem Teil. Er ist manipulierend und berechnend.
Elyna sammelt in diesem Buch auch nur Minuspunkte, wenn man alle Zusammenhänge kennt. Sie spielt ihre Rolle gekonnt und authentisch.
Drake bleibt eigentlich er selbst, außer, das er Jade nun endlich gut leiden kann. Cassandra taucht nur kurz auf, ist eine kleine Nebenrolle, die zwar im ersten Moment vermutlich für Unruhe sorgt, aber eigentlich ganz harmlos ist.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann. Erzählt wird sie abwechselnd von unterschiedlichen Charakteren, was einen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt.

Für mich war der dritte der Teil der bisher schwächste Teil der Reihe, da ich es insgesamt etwas langweiliger fand. Die Zeit auf den Boot war zwar nett, hinterließ aber einen bitteren Nachgeschmack. Da haben mir die Kapitel in Nizza doch besser gefallen, wo auch die Familie von Law mehr in den Fokus rückt. Jades Geste, ihrem Geburtstagsgeschenk für ihn, war süß, aber sie hat da mit etwas wichtigen gespielt und das ist nicht gut.
Da ich den Klappentext vom nächsten Band schon kenne, habe ich bereits eine kleine Vorahnung und ich bin gespannt, wie alles am Ende endet.

🌟🌟🌟 ,5 Sterne

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s