MEIN FÜR … Sieben Tage

Autor: D. C. Odesza
Verlag: Independently published
Seiten: 351
Erscheinungsdatum: 11. Oktober 2017
Preis: 10,90€ als Taschenbuch und 3,49€ als eBook
(Kindle Unlimited kostenlos)

Inhalt

Zügellose, ausschweifende Partys und hemmungsloses Verlangen sind nicht alles, was Jade und Law auf Ibiza verbindet. Obwohl sie von Lawrence eine Auszeit erhält, heftet sich Raymond pausenlos an ihre Fersen. Zusammen holen beide einen Freund vom Flughafen ab. Drake. Ein Mann mit einer ungewöhnlich kalten Ausstrahlung, der Jade herablassend und hochnäsig behandelt – der ihr die kalte Schulter zeigt. Bloß warum? Am Abend entführt Raymond Jade – ohne es Lawrence wissen zu lassen – auf ein besonderes Event, das einen komplett anderen Verlauf nimmt. Es kommt ein Detail aus Lawrence Leben ans Licht, das er vor Jade geheimhalten will. Wird es Jade gelingen, sein Vertrauen zu gewinnen, um ihr sein wahres Ich zu zeigen?
(Quelle: Amazon )

Meine Meinung

Band 2 der „Dein für“ – Reihe.

Jade hat die schönste Nacht ihres Lebens verbracht und wird gleich wieder von Ray genervt, der vor ihrem Bett steht. Da sie und Law über die gemeinsame Nacht schweigen, sind Elyna und Ray etwas eingeschnappt, aber da bald jemand zur Gruppe stößt, liegt der Fokus auf etwas anderes. Als Jade Drake kennenlernt, ist sie alles andere als begeistert von ihm, denn er ignoriert sie wo er nur kann. Bis Jade irgendwann der Kragen platzt und sie genug hat…
Jade lässt sich immer noch nicht ihren Mund verbieten, auch wenn sie für den Sex mit Law viel machen würde. Für meinen Geschmack geht das alles viel zu schnell – gestern noch Jungfrau und am nächsten Tag wird sie mit Fesselseilkunst (oder wie das auch immer im Fachjargon heißt) zu einem Päckchen verschnürt und fügt sich den Männern. Ohne Probleme.
Jade macht eine Wandlung durch – vom noch sehr naiven jungen Mädchen aus dem ersten Teil ist nicht mehr viel übrig, aber sie war mir immer noch sympathisch.

Law kann nicht genug von Jade bekommen und er ist glücklich, das sie seinem Vorschlag zugestimmt hat. Ihm kommt die Auszeit mit seinen Freunden sehr gelegen und nach einer anderen wunderschönen Nacht mit Jade, macht er ihr den Vorschlag allein mit ihn nach Nizza zu fliegen….
Law macht das was er am besten kann: Jade verwöhnen, sie bis auf´s Blut ärgern und ihr auch seinen Ärger zu zeigen. Normalerweise ist Law kein Mensch, der sich anderen groß öffnet – er macht alles viel lieber mit sich selbst aus. Bis Jade alles verändert. Auch Law ist mir immer noch sympathisch.

Ray hat einen Narren an Jade gefressen, weil sie nicht weiß, wer er ist, und weil sie so anders ist als die anderen Frauen – auch sie fühlt sich zu ihm hingezogen, weil er eine Art an sich hat, die ihr gefällt. Ich bin mir aber sicher, das Ray es faustdick hinter den Ohren hat, weil er so nett tut.
Elyna war mit allen drei Männern im Bett und hat einen guten Draht zu Drake, zu dem sie immer wieder „zurückkommt“. Ihm kann niemand das Wasser reichen. Mit Jade geht sie gut um und versucht ihr alles so einfach wie möglich zu machen. Elyna macht einen sympathischen Eindruck.
Drake taucht in diesem Band als neuer Charakter auf, der alles andere als nett wirkt. Jade ignoriert er und bandelt die gesamte Zeit nur mit Elyna rum, an der er einen Narren gefressen hat, aber nicht haben darf. Aus Drake wird man nicht schnell schlau, aber ich bin gespannt, was man mit ihm noch so in den zwei Fortsetzungen erlebt.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann. Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Law und Jade, was einen Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt.

Mir hat die Fortsetzung gefallen und ich bin gespannt, wie es im nächsten Teil weitergeht. Welche Rollen werden Drake und Elyna wohl noch im Laufe der Geschichte einnehmen? Mein Highlight war – unerwarteter Weise – die Poolparty, die ich zwar, wenn ich hätte mit dabei sein müssen, grauenvoll gefunden hätte, aber die eben auch perfekt zu den drei Männern und ihrem Lebensstil passt.

🌟🌟🌟🌟 Sterne

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s