Verbotene Nacht: Roman ohne Tabus

Verbotene Nacht: Roman ohne Tabus (Nacht-Reihe 2) von [Odesza, D.C.]

Autor: D.C. Odesza
Verlag: Independently published
Seiten: 344
Erscheinungsdatum: 27. Dezember 2018
Preis: 10,90€ als Taschenbuch und 2,99€ als eBook
(Kindle Unlimited kostenlos)

Inhalt

Nach wenigen Stunden wacht Lou im Krankenhaus auf, nachdem sie der Entführung mithilfe von Marlon und Raymond entkommen ist. Sie wird mit jedem Tag gesünder. Ihre blauen Flecken verblassen. Die Verletzungen ihrer Misshandlung heilen – sie wird wieder zu der selbstbewussten Frau, die sie früher war. In dieser Zeit kommen sich Ray und Lou noch näher. Und auch Marlon scheint mit jedem Tag mehr Interesse an Lou zu entwickeln. Wird dies Raymond zulassen oder verhindern? Zugleich verschweigt Lou ein tiefes Familiengeheimnis, das sie niemandem anvertraut, weshalb Ray, Marlon, Darren und Selena nicht ahnen können, in welch großer Gefahr sie wirklich schwebt. Außerdem ist immer noch nicht geklärt, wer der Täter ist. Wer steckt hinter den geheimnisvollen Intrigen und Botschaften?
(Quelle: Amazon )

Meine Meinung

Band 2 der „Nacht“ – Reihe.

Lou erholt sich nach dem Unfall, doch es läuft alles andere als gut. Sie erfährt von Selena Dinge über Ray, die sie noch nicht wusste und am Ende lauern ihr die Paparazzi auf. Alle machen sich zurück ins Anwesen und dort treibt dann Cat ihr Unwesen und eine tote Katze wird gebracht. Lou hegt langsam einen Verdacht und muss sich an ihre Eltern wenden, damit diese ihr in einer Sache unter die Arme greifen. Als dann die Hochzeit von Rays Schwester ansteht, scheint alles perfekt zu sein – zumindest bis Ray Lou alleine in den Garten gehen lässt…
Lou macht immer noch ein großes Geheimnis um ihre Identität, die allerdings von einem schneller als erwartet aufdeckt wird. Sie will lieber von ihren „neuen“ Freunden unterschätzt werden als nur aufgrund ihrer Herkunft gemocht zu werden. Sie hat sich von der Familie abgewandt und ist ihren eigenen Weg gegangen, was nicht allen gefallen hat. Lou macht noch immer einen sympathischen Eindruck.

Ray will das Lou in Sicherheit ist und sie erst vollkommen wiederhergestellt ist, wenn er wieder mit ihr zusammen in die Kiste springen will. Doch Lou gibt ihm nicht die volle Zeit und will ihn schnell wieder ganz nah bei sich haben – sehr zum Leidwesen von Cat, die die Nebenbuhlerin gerne aus dem Weg haben würde. Ray kann nicht genug von ihr bekommen und wird leicht eifersüchtig als sich Marlon zu ihnen gesellt und plötzlich zu großes Interesse an Lou hat…
Ray will Lou für sich haben, kann es sich aber nicht selbst eingestehen. Er sieht nicht, was die anderen sehen. Für ihn ist Lou wichtig, aber nicht die eine Frau, die sein Leben ist. Auch wenn er sich schon so verhält – er sieht es nur noch nicht ein. Bei ihm muss man zu harten Bandagen greifen.

Marlon weiß, wie er Ray auf die Palme bringt und wie er ihn dazu kommt, endlich die Augen zu öffnen: er nimmt sich Lou und zeigt Ray, wie eifersüchtig dieser wird. Marlon ist ein netter Kerl und ich finde, das er und Lou in gewisser Maßen gut zusammenpassen – auch wenn da das entscheidende Pünktchen fehlt. Ich bin gespannt, was man von den beiden noch erwarten kann.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann. Erzählt wird abwechselnd aus unterschiedlichen Perspektiven, was einen Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt.

Alles in allem eine gelungene Fortsetzung, die mir gefallen hat. Die Geschichte ist spannend und die Erotik kommt nicht zu kurz – alles in allem ist die Reihe wirklich lesenswert. Ich habe nur einen Kritikpunkt: die Szenen mit Lou und den „Anschlägen“ – das war vielleicht einen Touch too much und zu offensichtlich, wer dahinter stecken wird.

🌟🌟🌟🌟 Sterne

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s