Geliebte Nacht: Roman ohne Tabus

Geliebte Nacht: Roman ohne Tabus (Nacht-Reihe 1) von [Odesza, D.C.]

Autor: D. C. Odesza
Verlag: Independently published
Seiten: 296
Erscheinungsdatum: 30. Oktober 2018
Preis: 9,90€ als Taschenbuch und 0,99€ als eBook
(Kindle Unlimited kostenlos)

 

Inhalt

Eine Nacht, die alles verändert.
Eine Verwechslung, die zwei Leben durcheinanderbringt.
Gehört alles zu einem ausgeklügelten Plan?

Lou geht in ihrer Ehe seit den letzten Monaten durch die absolute Hölle, als sie auf dem Pariser Flughafen auf Raymond Christo und seine Freunde trifft.
Raymond verwechselt sie mit einer Escortdame, die sein Freund blind für ihn als Überraschung gebucht hat.  Zuerst glaubt Lou, will er sie nur veralbern, bis sie begreift, dass es sich tatsächlich um eine Verwechslung handelt.  Wie soll sie aus dieser Nummer wieder rauskommen?  Denn Ray ist ein berühmter Schauspieler, charmant, gutaussehend und verdammt anziehend.  Er ist der erste Mann seit Langem, der es anscheinend gut mit ihr meint. Am nächsten Tag – nachdem das Missverständnis aufgelöst wurde – wachen beide nebeneinander im Bett auf und können sich nicht mehr an die letzten Stunden erinnern. Denn beide haben einen kompletten Filmriss.
Und es wird noch schlimmer, als Tage danach ein Sexvideo auftaucht und das Leben der beiden auf den Kopf stellt.
(Quelle: Amazon )

 

Meine Meinung

Band 1 der „Nacht“ – Reihe.

Lou muss mal wieder mit einer offensichtlichen Verletzung zur Arbeit und ihr graut es schon wegen der vielen Fragen. Als sie dann auch noch mit einer Escort-Dame verwechselt wird, ist der Tag scheinbar gelaufen. Doch sie findet Gefallen an dem unbekannten Mann, der sogar auf dem Flug mit ihr flirtet. In Bangkok sitzen sie gemeinsam an einer Bar und am nächsten Morgen wachen sie ohne Erinnerungen über die verbrachte Nacht auf. Zurück in Paris bekommt sie wieder neue Verletzungen zugefügt und ihr Mann wird immer aggressiver. Als dann auch noch Ray bei ihr Zuhause auftaucht, ist es fast zu spät…
Lou ist eine tapfere Frau, aber das sie noch bei Severin bleibt, finde ich unverständlich. Sie liebt ihn nicht mehr und hat einfach nur Angst, das er nicht zur Rechenschaft gezogen wird, wenn sie ihn anzeigt. Obwohl sie eigentlich durch die Ehehölle geht, hat sie immer noch Vertrauen zu anderen Männern. Und obwohl Ray seine Vorliebe für BDSM nicht verschweigt, fühlt sie sich immer bei ihm sicher, als es ernster wird.

Severin ist der Ehemann von Lou, der von einem lieben Partner zu einem gewalttätigen Mann geworden ist. Nach seinem Jobverlust als Polizist wurde es immer schlimmer und inzwischen hat sie immer mehr blaue Augen, blaue Flecken und Verletzungen an ihrem Körper. Nur weil sie arbeitet, weil sie mit anderen Männern redet und weil er ihr nicht vertrauen kann. Ob er jemals wirklich irgendwann Ruhe geben wird?
Severin ist ein grauenvoller Mensch, der vollkommen unsympathisch ist und glaubt, das er sich alles ohne Konsequenzen erlauben kann.

Ray ist mit seinen zwei besten Freunden und ihren „Freundinnen“ auf dem Weg nach Bangkok. Zusammen mit einer Escort-Dame will er dort ein paar Tage verbringen. Doch diese kommt zu spät und in letzter Minute finden ihn seine Freunde dann doch noch. Zumindest glauben sie es, bis die Frau den Irrtum richtig stellt. Was ihm nicht gefällt, aber da sie eine seiner Stewardessen ist, kann er ein paar interessante Momente provozieren und am nächsten Tag wachen sie gemeinsam auf…und können sich an nichts erinnern.
Ray ist Schauspieler und ebenso „sexsüchtig“ wie seine beiden Freunde und er findet schnell gefallen an Lou. Auch wenn sie vollkommen anders ist als seine üblichen Freundinnen. Das ihr Mann sie schlägt, gefällt ihm nicht und er würde sie am liebsten sofort retten. Kein Wunder, denn er unterstützt den Frauenschutzbund schon seit längeren. Ray muss man einfach sympathisch finden.

Cat war eine ehemalige Spielgefährtin von Ray und ist nun die „Königin“ seines besten Freundes. Als Ray mit Lou in Cannes ankommt und die beiden ihr Spiel spielen, reagiert Cat immer eifersüchtiger und reizt Ray bis auf´s Blut. Doch sie hat sich mit dem falschen angelegt und muss den Preis für ihr Verhalten zahlen…
Cat war mit Abstand der zweitunsympathischste Charakter in dieser Geschichte – sie ist einfach nur eine eifersüchtige Frau, die nicht mit ihren Gefühlen klar kommt. Ob sie hinter den Gedächtnisverlust in Bangkok steckt? Ich hoffe nicht, denn das wäre wirklich zu naheliegend, aber ich vermute mal, das sie am Ende mit Severin gemeinsame Sache macht.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann. Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Lou und Ray, was einen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt.
Außerdem gibt es ein Kapitel aus der Sicht von Cat.

Eine gefühlvolle Geschichte über eine Frau, die unter häuslicher Gewalt leidet, und einen Mann findet, der sie „rettet“ und sie gemeinsam den Weg weitergehen. Die beiden haben schnell Gefühle zueinander entwickelt. Man erfährt nicht, wer hinter dem Video steckt, da muss man wohl auf die Nachfolgegeschichten warten – was ich nicht unbedingt schlecht fand. Der Cliffhanger am Ende hat mir nicht so gefallen, da er eigentlich keiner war. Ich bin gespannt, wie man da im nächsten Teil anschließt.

🌟🌟🌟🌟 Sterne

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s