Demons Hell MC: Devil

Demons Hell MC: Devil (Demons Hell MC Reihe 1) von [Reeve, Kimmy]

Autor: Kimmy Reeve
Verlag: Written Dreams Verlag
Seiten: 424
Erscheinungsdatum: 08. März 2018
Preis: 13,99€ als Taschenbuch und 3,99€ als eBook
(Kindle Unlimited kostenlos)

 

Inhalt

Ein Abend reichte aus, um das Leben von Shaileen Sullivan von Grund auf zu zerstören. Um zu überleben, muss sie sterben. Offiziell zumindest!
Ihr bleibt nichts anderes übrig als ihre Heimatstadt zu verlassen und eine neue Identität anzunehmen, damit ihr altes Ich für alle Welt beerdigt bleibt.
Dass die junge Frau Jahre später unter ihrem neuen Namen Blake Crawford ausgerechnet auf den Vize des berühmt berüchtigten Motorradclubs Demons Hell trifft, war nicht geplant. Devil, der alles verkörpert, von dem sie theoretisch Abstand nehmen müsste, taucht plötzlich überall dort auf, wo auch sie sich aufhält. Zufall oder Absicht?
Eigentlich kann Devil nichts mit kleinen Püppchen anfangen. Doch schon bald muss er feststellen, dass Blake alles andere als eine dieser naiven und oberflächlichen Studentinnen ist. Wollte er sie anfangs noch loswerden, ist er schon bald bereit sie um jeden Preis zu schützen. Auch wenn er dabei sein eigenes Leben riskiert.
Bevor sie sich versehen, stecken die beiden mitsamt des MC mitten in einem Bandenkrieg, bei dem Blakes blutige Vergangenheit eine größere Rolle spielt, als alle Beteiligten anfangs ahnen.
(Quelle: Amazon )

 

Meine Meinung

Band 1 der „Demons Hell MC“ – Reihe.

Blake hat ein neues Leben angefangen und versucht unter dem Radar zu bleiben. Sie kleidet sich nicht besonders, geht wenig aus und verbringt ihre Freizeit lieber bei sich Zuhause. Kein Wunder, wenn man ihre Geschichte kennt – sie weiß nicht, ob man noch immer hinter ihr her ist. Sie kann niemanden vollkommen vertrauen. Nur einer Person vertraut sie, ihrem Retter. Während des Studiums hat sie sich mit einem Mädchen angefreundet, das vollkommen anders als sie ist und sie in das Clubhaus einer MCs führt. Ihre neuer Freund ist dort Mitglied und Blake soll mit. Blöd nur, das sie unbewusst Gegenstand einer Wette wird und sich plötzlich mit den Avancen eines Bikers auseinander setzen muss, der nicht gewillt ist das aufzugeben, was er haben will…
Sie bleibt die gesamte Geschichte sich selbst treu – sie sagt ihre Meinung und lässt sich von Devil nichts gefallen. Die junge Frau verliebt sich in ihn, aber sie verliert nicht ihren Job. Sie bleibt sie selbst, egal wie schlecht es im allem steht. Das hat mir gut gefallen – so was von sympathisch. Ich freue mich auf die weiteren Geschichten mit ihr, auch wenn sie nur ein Nebencharakter sein wird.

Devil ist einer der gefürchtetsten Mitglieder des MCs und die rechte Hand vom Boss. Die anderen Männer haben Respekt vor ihm – was sie aber nicht davon abhält, ihn eine Wette auszubrummen. Er soll ein Mädchen innerhalb einer bestimmten Zeit rumbekommen. Scheint nicht schwer zu sein, bis er auf Blake trifft, an der er sich die Zähne ausbeißt…und sich am Ende widerwillig in sie verliebt. Aber wegen seinem Sturschädel alles riskiert.
Auch Devil verbiegt sich während der ganzen Geschichte nicht und bleibt er selbst: Er verletzt Blake mit seinen Worten und Handlungen, entschuldigt sich nicht. Der Biker ist kein netter Mann, aber ihm liegt etwas an dem Mädchen und er würde sie mit seinem Leben schützen. Ich mochte ihn unglaublich gerne – mal schauen, was er in den Folgebänden noch alles anstellen wird.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann. Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Blake und Devil, was einen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt.

Ich habe das Buch verschlungen und geliebt. Spannung, Überraschungen und Liebe gibt es mehr als genug – auch die Darstellung des MCs nimmt viel Platz ein. So wie es sein sollte – ja, sie sind harte Hunde und behandeln ihre Damen nicht immer besonders gut, aber entspricht doch auch dem Bild, das man bei vielen Geschichten zu dieser Themazik bekommt. Man weiß, worauf man sich einlässt. Bitte viel mehr davon.
Ich warte sehnsüchtig auf die Geschichte von Steel!

🌟🌟🌟🌟🌟 Sterne

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s