Deadly Ever After

Deadly Ever After: Roman von [Armentrout, Jennifer L.]

Autor: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Piper
Seiten: 417
Erscheinungsdatum: 02. Oktober 2017
Preis: 10,00€ als Taschenbuch und 8,99€ als eBook

 

Inhalt

Vor zehn Jahren entkam Sasha nur knapp einem Serienkiller, der mehrere Frauen auf bestialische Weise hingerichtet und als Bräute drapiert hat. Schwer traumatisiert verließ sie ihre Heimat und brach alle Kontakte ab. Doch nun kehrt sie zurück, um ihrer Mutter im Hotel zu helfen. Als Sasha ihren attraktiven Exfreund Cole, mittlerweile FBI-Agent, wiedersieht, verspürt sie sofort heißes Herzklopfen. Und Cole hat auf sie gewartet. Doch bevor die beiden ihre Sehnsucht stillen können, wird eine tote Frau geborgen. Genau dort, wo der Serienkiller vor zehn Jahren seine Leichen deponierte …
(Quelle: Piper )

 

Meine Meinung

Zuerst möchte ich mich bei NetGalley und dem Piper Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken.

Sasha ist damals Hals über Kopf geflohen und hat einige Personen traurig zurückgelassen. In den zehn Jahren ist sie nie zurückkehrt. Ihre beste Freundin und ihre Mutter sind immer zu ihr geflogen, doch nun kehrt Sasha zurück. Die Mutter und die Freundin sind happy. Auch ein alter Freund scheint glücklich, auch Cole freut es doch. Allerdings sind andere Menschen davon nicht angetan – der Bürgermeister fürchtet um das Ansehen der Stadt und würde sie am liebsten wieder wegschicken.
Nur lässt sich Sasha nicht vertreiben, egal wie schwer ihr das Leben auch gemacht wird…
Sasha kämpft immer noch mit den Erinnerungen an ihre Entführung – diese Momente lässt man in Träumen wohl nie los. Egal wo sie sich befindet, sie kehren immer zurück. Nur wenn Cole bei ihr ist, scheint der Schlaf etwas erholsamer zu sein. Cole scheint ihr gut zu tun, so wie auch schon vor 10 Jahren. Mir war sie sympathisch.

Cole konnte nie wirklich mit dem Verbrechen, das Sasha widerfahren ist, abschließen. Er gibt sich eine große Mitschuld und konnte sich damals nie mit ihr aussprechen. Sie hat ihn einfach verlassen und nun ist sie plötzlich wieder in Stadt. Cole macht sich auf den Weg zu ihr und möchte eine zweite Chance, als Freunde oder auch als Paar. Als immer mehr Morde passieren, oder das Eigentum von Sasha und ihrer Mutter beschmutzt wird, weicht er nicht mehr von ihrer Seite. Dieses Mal will er sie beschützen…
Cole war mir vom ersten Moment an sympathisch und klingt sich bei den Ermittlungen um die neuen Geschehnisse mit ein, sodass er immer weiß, was Sache ist. Trotzdem bleibt bei ihm ein mulmiges Gefühl. Sie werden nie sicher sein, solange der Täter auf freien Fuß ist.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständisschwierigkeiten lesen kann. Erzählt wird hauptsächlich aus der Sicht von Sasha, was einen guten Einblick in ihre Gefühls- und Gedankenwelt gibt, mir aber etwas zu wenig war. Das konnten auch die Abschnitte aus der Sicht des Täters nicht ändern. Hier hätte ich mir noch ein paar mehr Blickwinkel gewünscht.

Ich bin vollkommen ohne Erwartungen an die Geschichte heran gegangen, weil mich das letzte Buch, das ich von der Autorin gelesen habe, sehr enttäuscht hat. Aber da mich Genremixturen oft mehr begeistern können, habe ich mich auf eine Liebesgeschichte mir Krimielementen gefreut und diese auch bekommen. Die Geschichte um den Bräutigam konnte mich fesseln, auch wenn mir fast sofort klar war, wer der Täter ist. Die Person wurde mit Namen erwähnt und promt hatte ich das Gefühl, das sie es ist. Der brutale Mörder, der Sasha und die Kleinstadt verängstigen möchte. Das fand ich leider schade, da somit die Spannung in diese Richtung nicht mehr vorhanden war. Allerdings war ich sehr gespannt auf die Entdeckung – wie wohl allen klar wird, das diese Person hinter allem steckt?
Die Liebesgeschichte zwischen Cole und Sasha fand ich süß und hat den Krimi-Anteil nicht überdeckt. Es ergänzte sich gut. Ich freue mich schon auf mögliche weitere Bücher der Autorin mit diesem Genre-Mix.

Von mir gibt´s eine Lese- und Kaufempfehlung.

🌟🌟🌟🌟 Sterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s