Dieser Mann macht mich verrückt!

Dieser Mann macht mich verrückt / Chicago Stars Bd.7 - Phillips, Susan E.

Autor: Susan Elizabeth Phillips
Verlag: Blanvalet
Seiten: 512
Erscheinungsdatum: im Jahr 2007
Preis: 9,99€ als Taschenbuch und 8,99€ als eBook

 

Inhalt

Verflixt noch mal! Als Blue Bailey von ihrem Freund in einem Kuhkaff sitzen gelassen wird, ist ihre einzige Rettung irgend so ein Schönling im Cabrio. Denn Blue muss dringend nach Texas. Aber zum Glück findet Dean Robillard, dass auf einer Tour quer durch die USA nichts besser unterhält als eine streitlustige Blondine. Allerdings hat Blue jetzt ein weiteres Problem: Gibt’s was Schlimmeres für eine selbstbewusste junge Frau, als tagelang auf engem Raum neben einem richtig sexy Typen zu sitzen, der – und das ist ja wohl die Höhe! – noch dazu sehr nett ist?
(Quelle: Klappentext)

 

Meine Meinung

Blue arbeitet aktuell als Bieber um ihren Lebensunterhalt und die Miete für ihr Hotelzimmer zusammen zu bekommen. Sie ist anders als alle anderen Frauen, weil sie sich nur für durchschnittlich hält und dies jedem erzählt, der ihr zu nahe kommt. Man könnte sie als graue Maus bezeichnen, aber das wird ihr nicht gerecht: ihr vorlautes Mundwerk und ihr ganzes Getue passt nicht zu dem Begriff.
An sich scheint Blue ein netter Charakter zu sein, aber ich bin nicht mit ihr warm geworden, weil sie mir zu farblos blieb.

Dean ist nicht mich sich und seinem Leben in reinen und Blue bietet ihm eine gute Gelegenheit sich auf andere Dinge zu konzentrieren – auf sie und ihre komische Art. Auf seinen Vater, zu dem er keinen großen Kontakt hat. Zu seiner Mutter die plötzlich seine Haushälterin ist und die kleine Riley, die sich als seine Halbschwester entpuppt.
Hach…Dean scheint der Traum jeder Frau zu sein, aber mich konnte er nicht für isch einnehmen.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann – allerdings liest es sich trotzdem unglaublich mühsam und auch die wechselnde Erzählperspektive machte es nicht besser.
Man konnte keinen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt von Blue oder Dean bekommen.

Es scheint, als wären die SEP Büchern nicht mehr meins – als Jugendliche habe ich sie sehr gerne gelesen, weswegen vor einigen Jahren auch dieses Buch bei mir einziehen durfte. Das ich es erst jetzt lese, verdankt es den letzten Bücher der Autorin, die ich unglaublich schlecht und langweilig fand…mir graute es vor dieser Geschichte und ich brachte es nicht übers Herz, dieses Buch zu lesen. Dank der Blanvalet Challenge und des Monatsthema der Mottochallenge 2017 wurde es vom SuB erlöst.

Die Geschichte ist an sich schnell erzählt, ein Footballspieler trifft auf eine junge Frau, die von ihrem Freund verlassen wurde und ohne Geld in der Pampa festsitzt.
Beide begeben sich auf einen Roadtrip, verlieben sich ineinander und verbringen den Rest des Lebens zusammen. Außerdem gibt es einige Wendungen in der Familie des Sportlers – die Mutter und sein leiblicher Vater kommen wieder zusammen und die kleine Tochter von ihm und einer anderen Frau wohnt schließlich bei ihnen.
Und Blue macht eine alte Dame wieder glücklich…das war es eigentlich auch schon.
Mehr passiert auf den über 500 Seiten nicht und man weiß recht schnell, in welche Richtung die einzelnen kleinen Geschichten gehen werden. Es gibt keine Überraschungen oder unerwartete Wendungen – es plätschert todlangweilig dahin und ich musste stellenweise mit mir kämpfen, um es nicht abzubrechen.
Mein kleiner Lichtblick war die Anfangsszene mit dem Bieber und die kleine Riley, die wirklich bezaubernd ist. Nur deswegen bekommt die Geschichte eine bessere Bewertung von mir.

Von mir gibt´s keine Lese- oder Kaufempfehlung.

🌟🌟 Sterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s