Fighting to Be Free – Nie so geliebt

Autor: Kirsty Moseley
Verlag: Mira Taschenbuch
Seiten: 528
Erscheinungsdatum: 12. Juni 2017
Preis: 12,99€ broschiert und 9,99€ als eBook

Inhalt

Es ist Jamies letzte Chance auf ein normales Leben. Bisher war seine Existenz bestimmt von Armut und Gewalt. Frisch aus dem Gefängnis entlassen ist er voller guter Vorsätze. Doch so leicht entkommt man seiner Vergangenheit nicht. Dann begegnet er Ellie — und sie verkörpert all das, wonach er sich sehnt. Die Anziehungskraft reißt sie beide mit. Jamie will alles tun, sich ihrer würdig zu erweisen, der Mensch zu werden, den Ellie lieben kann. Aber noch hat er ihr nicht die Wahrheit über seine dunklen Taten gestanden. Sind Ellies Gefühle stark genug, um bei ihm zu bleiben? Bei einem Mann, der das Leben eines anderen auslöschte …
(Quelle: Klappentext)

 

Meine Meinung

Zuerst möchte ich mich bei HarperCollins für das Rezensionsexemplar bedanken.

Jamie verlässt nach vier Jahren Haft, mit 18 Jahren, das Jugendgefängnis voller guter Vorsätze und Pläne für seine Zukunft ohne kriminelle Energie. Doch die Realität holt ihn schneller ein als gedacht – direkt am Entlassung wird er von anderen Mitarbeitern seines Bosses eingesammelt und zu ihm gefahren. Ein letzter Job, bevor er austreten darf und sein neues Leben starten kann. Jamie nimmt den Deal an und lernt kurze Zeit später Ellie in einem Club kennen. Er befreit sie aus einer unangenehmen Situation und die beiden verbringen die Nacht miteinander – doch während er sich ein wenig in sie verliebt, da sie ihn trotz Narben so nimmt wie er ist, will sie nur eine Freundschaft mit gewissen Vorzügen. Doch er wickelt sie um den Finger und die beiden werden ein Paar, trotz der Vorurteile und Unterschiede. Doch die Vergangenheit taucht schneller wieder in der Gegenwart auf als gedacht…
Jamie habe ich sofort ins Herz geschlossen, weil er sich wirklich ändern will, aber niemanden an der Seite hat, dem er alles anvertrauen und den er um Rat fragen kann.
Er ist ein ehemaliger Krimineller, der einen Menschen umgebracht hat, aber durch seine Familie wieder in alte, schlechte Angewohnheiten zurückfällt und Ellie dieses verschweigt. Nicht verwunderlich, dass sie an ihm zweifelt.

Ellie hat sich nach drei Jahren Beziehung von ihrem Freund Miles getrennt – mit gefälschten Pass feiert sie mit ihren Freunden im Club die Trennung und gerät an Jamie, den sie vom ersten Moment an anziehend findet. Aber trotzdem kleine Beziehung möchte, doch sie kann sich nicht lange gegen seinen Charme wehren und kommt schließlich mit ihm zusammen. Die Mutter ist entsetzt, der Ex-Freund eifersüchtig und der Vater begeistert – auch wenn Ellie erst 17 Jahre alt ist, gibt er den beiden viele Freiheiten und gemeinsame Zeit – bis auf Übernachtungen, aber wozu gibt es schließlich Freundinnen. Nach und nach bemerkt sie Veränderungen an Jamie und weiß diese nicht, wie sie diese einzuschätzen soll. Allen Widerständen zum Trotz verliebt sie sich immer mehr in ihn.
Auch Ellie mochte ich ebenfalls fast von Beginn an – zuerst war ich mir zwar nicht sicher, wie ich sie einschätzen soll (liebes Mädchen oder Zicke), aber das hat sich schnell gelegt.
Der Vater scheint ihr alles Gute an Eigenschaften vermittelt zu haben – die Mutter ist ja eine Giftspritze in Person. Ellie sind soziale Unterschiede egal und sie behandelt jeden Menschen gleich. Jamies Narben wecken ihr Interesse an seiner Person und seiner Vergangenheit und nicht Ekel, wie er es erwartet hat.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständisschwierigkeiten lesen kann.
Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Jamie und Ellie, was einen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt.

Mir hat „Fighting to Be Free“ sehr gut gefallen – eigentlich wollte ich das Buch nur kurz anlesen, aber dann habe ich es doch tatsächlich in einem Rutsch durchgelesen, ohne Pause. Eine Teenie-Lovestory mit Actionelementen und einem wirklich fiesen Endkapitel und Cliffhanger…warte ich nun bis zum November oder lese ich es auf Englisch?
Ich weiß es nicht, aber ich freue mich schon sehr auf Teil 2 !!!

Von mir gibt´s eine Lese- und Kaufempfehlung.

🌟🌟🌟🌟🌟 Sterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s