Beautiful

Autor: Christina Lauren
Verlag: MIRA Taschenbuch
Seiten: 304
Erscheinungsdatum: 12. Juni 2017
Preis: 9,99€ als Taschenbuch und 8,99€ als eBook

Inhalt

Pippa ist frustriert von der Männerwelt und braucht dringend einen Tapetenwechsel. Ein Trip nach New York zu ihrer besten Freundin scheint genau das richtige zu sein, um auf andere Gedanken zu kommen. Doch typisch Pippa: Schon im Flugzeug lernt sie einen atemberaubend schönen Geschäftsmann kennen – und macht sich vor ihm im Champagnerrausch völlig lächerlich.
Jensen lebt für seine Arbeit. Für eine Frau ist in seinem durchgeplanten Tagesablauf kein Platz. Schon gar nicht für so eine verrückte, laute Frau wie diese Engländerin, die ihm ungefragt ihre Lebensgeschichte erzählt. Leider ist sie wahnsinnig sexy – und das Schicksal führt sie immer wieder so hartnäckig zusammen, dass Jensen irgendwann Zweifel kommen, ob er der Versuchung noch lange widerstehen kann …
(Quelle: Amazon )

 

Meine Meinung

Zuerst möchte ich mich bei NetGalley und dem mtb Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken.

Pippa schmeißt nach dem Seitensprung ihren Freund aus ihrer Wohnung und nimmt das Angebot von Ruby – für eine gemeinsame Reise – liebend gerne an. Eine Weintour an der Ostküste von Amerika – zusammen mit Ruby und ihren Freunden. Ihre Mütter spendieren ihr einen First Class-Flug und sie verspürt eine gewisse Unruhe und spricht den erst besten Geschäftsmann an, der ihr am Schalter über den Weg läuft. Er nimmt sie an die Hand und die beiden sitzen im Flieger sogar nebeneinander. Während er einfach nur schlafen möchte, trinkt sie einen kostenlosen Drink nach dem anderen und erzählt ihm ihre Lebensgeschichte – und mag ihn recht gerne, während er sich auf die Landung freut. Sie glaubt ihn nie wieder zu sehen und plötzlich sieht sie ihn auf dem Kindergeburtstag wieder und dann ist er auf der Weintour doch mit dabei.
Pippa ist kein einfacher Charakter und ich kann mir wirklich gut vorstellen, dass sie viele Leser mit ihrer Art zu Tode nervt. An sich fand ich ihre laute und ehrliche Art nett und sympathisch, aber auch mich hat sie an einigen Stellen genervt, sodass ich abbrechen wollte. Sie ist eine Gradwanderung.

Jensen lebt für seine Arbeit und steht kurz davor Partner in einer Kanzlei zu werden. Seine Frauen sind One-Night-Stands oder seine Volleyball-Partnerin, mit der er gerne sein Bett für kurze Zeit teilt. Seine Schwester, seit kurzem verlobt, möchte ihn gerne mit einer echten Partnerin an der Seite sehen – am besten die Freundin von Ruby: Pippa aus England.
Zuerst scheint er davon gar nicht begeistert zu sein, doch je näher er Pippa kennenlernt umso netter und passender scheint sie für ihn zu sein…auch wenn sie das genaue Gegenteil von ihm ist. Bunt, chaotisch und ehrlich.
Jensen ist ein todlangweiliger Charakter, wegen dem ich fast das Buch abgebrochen habe – er war mir von der ersten Seite an unsympathisch und das hat sich während der gesamten Geschichte nicht geändert. Er ist unentspannt, verbohrt und in der Vergangenheit lebend – der Mann kommt einfach nicht über seine Scheidung hinweg und will sich deswegen nicht mehr verlieben oder eine Beziehung eingehen. Pippa verhilft ihm zu einer Wandlung und es war interessant zu lesen, aber mich konnte es nicht wirklich überzeugen.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann.
Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Pippa und Jensen, was einen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt.

Mir gefallen fast alle Bücher dieser Reihe durchweg gut, aber ich habe auch noch nicht alle gelesen, aber hier hatte ich zum ersten Mal das Gefühl, das nicht das volle Herzblut der Autorinnen in die Geschichte eingeflossen ist, sondern in den Teil, der sich um die vorigen Hauptcharakteren dreht. Für meinen Geschmack war die Aufteilung ungünstig gelegt, sodass die Liebesgeschichte von Pippa und Jensen zu vorhersehbar wurde.
Für waschechte Fans der Reihe wirklich gelungen, aber für nur Teilleser der Reihe nicht so gut gelungen.

Von mir gibt´s nur eine Leseempfehlung, kaufen würde ich es mir nicht.

🌟🌟🌟 Sterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s