Love is War – Verlangen

Autor: R. K. Lilley
Verlag: Heyne
Seiten: 352
Erscheinungsdatum: 19. Juni 2017
Preis: 12,99€ als Paperback und 9,99€ als eBook

 

Inhalt

Scarlett hatte schon immer große Träume. Ihr Ziel war Hollywood. Aber in ihren wildesten Träumen hätte sie sich nicht ausgemalt, dass sie mit 28 Jahren pleite sein und in 10.000 Meter Höhe Drinks servieren würde. Sie war nichts als eine bessere Kellnerin über den Wolken. Und eines Tages saß er da, durchbohrte sie mit seinem heißen Blick und bestellte einen Gin Tonic. Es war Jahre her, seit sie ihn gesehen, seit er sie geliebt hatte. Dante wollte sie. Wieder. Und sie ihn. Sie würde mitspielen … aber dieses Mal war er an der Reihe. Sie würde IHN brechen. Denn letzten Endes ist Liebe Krieg.
(Quelle: Randomhouse )

 

Meine Meinung

Zuerst möchte ich mich beim Bloggerportal und dem Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken.

Scarlett wurde von ihrer Mutter in einer Mülltonne ausgesetzt und ist dann zu ihrer Großmutter gekommen, die sie nie haben wollte und ihr immer wieder eingetrichtert hat, wie wertlos sie ist und das sie Jungs nie zu viel von sich gegen soll.
In der Schule ist sie lange Einzelkämpferin, bis sie schließlich Dante begegnet, der ebenfalls so wie sie ist: Schläger und hält nicht den Mund, wenn ein böses Wort fällt – aber er ist reich. Die beiden freunden sich an und Dantes Großmutter, die eine gute Freundin von Scarletts Großmutter ist, verliebt sich in das kleine Mädchen. Sie kauft ihr ein, zwei Mal im Jahr Kleidung und lässt die beiden zusammen aufwachsen. Ihre Hintergedanken sind schnell klar und es scheint zu funktionieren, bis plötzlich etwas passiert, was die beiden Leben trennte…
Ich mochte die junge Scarlett und ich mag auch die erwachsende Scarlett, die sehr radikale Ansichten im Bezug auf Dante hat. Aber genau das macht sie so unglaublich sympathisch, sie versteckt sich und ihre Ansichten nicht. Sagt offen was sie denkt – auch im Bezug auf ihr Konkurrenzdenken bleibt sie bei der Wahrheit. Sie verschönert keine Ansichten, sondern sagt, was sie denkt. Scarlett hätte ich gerne zu Freundin 🙂

Dante verliebt sich in jungen Jahren in Scarlett und kommt nie wirklich von ihr los – selbst heute muss er sie nur sehen und möchte mit ihr Zeit verbringen. Mit ihr ins Bett gehen, den Krieg beenden und wieder ein normales Leben mit ihr führen. Doch es scheint nicht leicht zu werden – er scheint sie zerstört zu haben und muss nun wieder um ihre Gunst kämpfen. Zusätzlich müssen sie zusammen einen schweren Schicksalsschlag in der heutigen Zeit verkraften und sich gegenseitig eine Hilfe sein…
Dante – endlich mal ein Charakter ohne 08/15-Namen! – ist ein Mann mit verschiedenen Fassetten, die er mal mehr, mal weniger gut verstecken kann. Er kann eifersüchtig und einfühlsam sein und ich bin wirklich gespannt, was seine Meinungsänderung am Ende des Buches ausgelöst hat…

Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann.
Erzählt wird aus der Sicht von Scarlett, was zwar einen guten Einblick in ihre Gefühls- und Gedankenwelt gibt. Aber ab und zu hätte ich ein Kapitel aus Dantes Sicht wirklich gut gefunden – aber mal schauen, wie es in den nächsten Bänden ist.

Mir hat „Love is War – Verlangen“ sehr gut gefallen – ich habe das Buch sogar fast in einem Zug durchgelesen und das sagt schon alles. Endlich wieder eine (Liebes-) Geschichte, die auf zwei Zeitebenen spielt: Heute und damals. Damals beginnt in der Schulzeit und zieht sich bis ins Jugendalter, wo etwas passiert ist, das sie außeinander trieb.  Gegen Ende des Buches habe ich eine kleine Vermutung bekommen und ich bin gespannt, wie es im August weitergeht…und wie Scarlett ihren Krieg weiterführt.
Ein wirklich klasse Buch!

Von mir gibt´s eine Lese- und Kaufempfehlung.

🌟🌟🌟🌟🌟 Sterne

Advertisements

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s