Sehnsucht nach dir

Sehnsucht nach dir: Lost in Love Die Green-Mountain-Serie 5 von [Force, Marie]

Autor: Marie Force
Verlag: Fischer
Seiten: 432
Erscheinungsdatum: 24. Mai 2017
Preis: 9,99€ als Taschenbuch und 7,99€ als eBook

Inhalt

Gibt es etwas Schlimmeres, als jemanden von ganzem Herzen zu lieben, der diese Gefühle nicht erwidert? Der 31-jährigen Ella Abbott ist dieser Schmerz seit vielen Jahren bekannt – seit sie sich als Mädchen in den wilden und gutaussehenden Gavin Guthrie verliebt hat. Schon mehrfach hat er sie abgewiesen. Nun hat sie sich endgültig geschworen, ihn nie wieder in ihr Herz zu lassen – obwohl Ellas Zuneigung und Unterstützung für Gavin von enormer Bedeutung sind, denn der Tod seines Bruders hat ihn völlig aus der Bahn geworfen.
Aber in dieser einen Nacht ändert sich alles: Als die sonst so ruhige und warmherzige Ella Gavin wutentbrannt das erste Mal die Meinung sagt, gibt Gavin der Anziehungskraft, die er zu ihr verspürt nach – und auch Ella kann ihre Vorsätze nicht einhalten. Die beiden verbringen leidenschaftliche Stunden völliger Hingabe miteinander. Vielleicht kann die Sache zwischen ihnen ja doch funktionieren? Ella nimmt Gavin ein folgenreiches Versprechen ab und in den nächsten Tagen können die beiden ihre Hände kaum voneinander lassen. Erfüllt von prickelnder Begierde vergessen die beiden die Welt um sich herum völlig – bis die Vergangenheit Gavin einholt ….
(Quelle: Amazon )

Meine Meinung

Ella liebt Gavin schon seit Ewigkeiten und freut sich, als er endlich seine Gefühle gesteht. Sie ist überglücklich und schlägt alle Warnungen von der Familie in den Wind, Gavin wird sie nicht verletzten oder enttäuschen, schließlich liebt er sie. So wie sie auch jeder vor der Überraschungsidee warnt, die der Beziehung schließlich ein Ende bereitet….
Ich wurde mit Ella einfach nicht warm, sie war zu perfekt. Sie hatte keine Ecken und Kanten und wirkt einfach zu perfekt.

Gavin kommt immer noch nicht mit dem Verlust von seinem Bruder klar, obwohl dieser schon einige Jahre zurück liegt. Seit dem Tod befindet er sich in einer Abwärtsspirale, die sein Umfeld mit großer Besorgnis wahrnimmt. Doch niemand hilft ihm. Er kommt mit dem Gesetz in Berührung und lässt sich in Bars volllaufen – bis irgendwann sein Notfallkontakt angerufen wird: Ella. Sie kommt zur Hilfe und er gesteht ihr seine Gefühle. In dem Moment beginnt seine 180 Grad Wendung zum besten Partner, der vor Fröhlichkeit nur so trotzt.
Von Gavin war ich sehr enttäuscht – er hat ernste Probleme, bei denen ihm keiner hilft. Bis plötzlich Ella auftaucht und alles gut ist.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann.
Erzählt wird aus der Sicht von Ella und Gavin, was einen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt.
Außerdem gibt es einige Kapitel aus Charlys Sicht und auch die älteren Herren und ihre Machenschaften finden wieder ihren Platz innerhalb der Kapitel.

Ich habe mich sehr auf die Geschichte von Ella und Gavin gefreut, weil ich die zwei in den Vorgängern ins Herz geschlossen habe. Die Liebesgeschichte der beiden klang genau nach meinem Geschmack…hat mich aber unglaublich enttäuscht und mich nur darin bestätigt, die Reihe nicht weiterzulesen. Schade.
Die Liebesgeschichte der beiden beginnt recht überraschend und innerhalb von wenigen Seiten sind alle Bedenken ausgemerzt und die beiden springen munter in die Kiste. Ella bleibt wie sie ist und Gavin ist plötzlich der größte Romantiker und immer guter Laune.
Von seinen „Stimmungsschwankungen“ ist fast bis zum Ende des Buches nichts zu merken, erst als es auf Dylans Hochzeit zu geht und Ella ihre Überraschung zeigt, ist er wieder der alte. Genau wie man es vorhersagen konnte – von Seite 1 bis Seite 432. Auch die Geschichte mit Max und Chloe konnte nichts retten.

Das Buch lässt sich in zwei Wörtern beschreiben: rosarot und kitschig. Ursprünglich wollte ich dem Buch nur 2 Sterne geben – mehr hat die Geschichte nicht verdient.
Aber es gab schöne Momente mit Charly, die das Buch aufgewertet haben. Auch die Geschichte von Wade machen es etwas besser und retten es auf drei Sterne.
Wirklich schade, was aus der Reihe geworden ist.

Von mir gibt´s nur eine Leseempfehlung, falls euch das Buch in der Bücherei über den Weg läuft. Noch einmal kaufen würde ich es mir nicht.

🌟🌟🌟 Sterne

Advertisements

2 Comments

  1. Hey!
    Schade, dass das Buch dich nicht begeistern konnte, passt aber zu dem, was ich an anderen Stellen schon über das Buch gelesen habe. wie gut, dass ich damit vor einem Fehlkauf bewahrt werde, denn grundsätzlich entsprechen Cover und Klappentext genau meinem Lesegeschmack.
    Ich drücke die Daumen, dass das nächste Buch wieder besser wird.
    LG
    Yvonne

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s