Die Ankunft: Return

Die Ankunft: Return (Going Home 1) von [Raine, Meli]

Autor: Meli Raine
Verlag: Prosaic Press
Seiten: 177
Erscheinungsdatum: 01. März 2017
Preis: 2,99€ als eBook
(Kindle Unlimited kostenlos)

Inhalt

In einer dunklen, regnerischen Nacht fuhr ich mit meiner völlig überladenen alten Blechkiste zurück in eine Stadt, die ich eigentlich nie mehr sehen wollte.
Als ich dann wegen einer Panne am Straßenrand stand und auf Hilfe wartete, schickte mir das Universum einen großen, attraktiven Mann aus meiner Vergangenheit, der immer noch alte Gefühle in mir auslöste.
Vor drei Jahren hatte ich die Stadt (und Mark) Hals über Kopf verlassen, um meinem zu Unrecht verurteilten Vater zu folgen, der in ein Gefängnis in eine andere Stadt überführt worden war. Ich hielt mich mit schlechtbezahlten Jobs über Wasser und besuchte meinen Vater, wann immer ich konnte. Aber jetzt ist mein Vater tot und mir wurde völlig unerwartet ein absoluter Traumjob von genau der Universität angeboten, die das Leben meines Vaters ruiniert hat. Man hat ihn eines Verbrechens beschuldigt, das er nicht getan hat.
Irgendjemand will mich unbedingt zurückholen.
Hoffentlich ist es Mark.
Denn wenn er es nicht ist, bin ich in größerer Gefahr, als ich mir jemals hätte vorstellen können.
Und wenn er es ist?
Dann ist Mark vielleicht die größte Gefahr von allen.
(Quelle: Amazon )

Meine Meinung

Carrie hat in jungen Jahren ihre Mutter verloren und der Vater wandert kurz vor ihrem Studienbeginn in das Gefängnis, weil dieser angeblich einen Drogenring leitete. Sie ist von seiner Unschuld überzeugt, ganz im Gegensatz zu ihrem damaligen Freund Mark, der ihren Vater verhaftet und überführt hat. Carrie zieht in die Stadt, in der der Vater sitzt, und finanziert sich mit Jobs ihr Leben und die Rechtsanwaltskosten. Bis plötzlich – nach drei Jahren – der Vater von einem Mithäftling erstochen wird. Nichts hält sie mehr in der Stadt und sie kehrt zurück in ihre Heimat, den die hat einen Job an ihrer alten Universität bekommen…nur ist die Person, die geholfen hat ihren Vater ins Gefängnis zu stecken, nun ihr Chef. Carrie merkt schnell, das sie nicht mehr jeden trauen kann und wird immer vorsichtiger. Dazu kommen noch die Gefühle für Mark, die plötzlich wieder stärker sind und viele schmerzhafte Erinnerungen.
Ich mochte Carrie von der ersten Seite an – sie ist eine unglaublich starke Persönlichkeit und will den Tod des Vaters rächen und ihn entlasten. Beweisen, das er nicht die Person war, als die er nach der Verhaftung dargestellt wurde.

Carrie steht in der Geschichte im Vordergrund, aber es gibt noch Mark, ihren Exfreund, der gut beschrieben wird – man muss ihn einfach nett finden. Dazu kommen noch Amy, ihre beste Freundin und ihre Mutter Mannie, Effi ein Urgestein der Universität und gute Freunde ihres Vater plus deren Söhne.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann. Erzählt wird aus der Sicht von Carrie, was zwar einen guten Einblick in ihre Gefühls- und Gedankenwelt gibt, aber ich hätte mir etwas mehr von Mark gewünscht. Er ist ein Schlüsselcharakter und es wäre schön gewesen, auch seine Sichtweise zu sehen.

Ich hatte keinen großen Erwartungen an die Geschichte, weil man auf unter 200 Seiten mit diesem Klappentext entweder eine vorhersehbare oder eine zu kurz gefasste Geschichte bekommen wird. Allerdings hat mich der erste Band der „Coming Home“-Reihe überzeugen können, weil eben nicht ganz klar wird, warum alles so gelaufen ist und was wirklich hinter den einzelnen Personen steckt.
Aber mir persönlich waren sie 177 Seiten viel zu kurz, aber da Band 2 und 3 schon erschienen sind, habe ich im Anschluss weitergelesen.

Von mir gibt´s eine Lese- und Kaufempfehlung.

🌟🌟🌟🌟 Sterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s