Fire in You

Fire in You: Roman (Wait for You 7) von [Lynn, J.]

Autor: J. Lynn
Verlag: Piper
Seiten: 384
Erscheinungsdatum: 02. Mai 2017
Preis: 9,99€ als Taschenbuch und 8,99€ als eBook

Inhalt

Jillian und Brock verbindet so viel mehr als ihre gemeinsame Kindheit und ehemals beste Freundschaft. Sie teilen Erinnerungen und Geheimnisse. Trotzdem gibt es etwas, das Jillian ihn niemals verraten würde: dass sie sich heimlich nach ihm verzehrt.
Doch als Jillian nach einem furchtbaren Schicksalsschlag ein neues Leben beginnen will, fern von Brock und ihrer unerwiderten Liebe, steht er auf einmal vor ihr.
Und Brock hat nicht vor, sie so einfach gehen zu lassen.
(Quelle: Klappentext)

Meine Meinung

Zuerst möchte ich anmerken, dass der Klappentext in die Irre führt.
Ab „Doch als Jillian…“ passt er nicht zum Inhalt des Buches – so verläuft die Geschichte nicht. Das genannte Treffen findet fast 8 Jahre nach dem Schicksalsschlag statt und Brock hatte nie eine Chance sie bei sich zu behalten.

Brock hat eine schwere Kindheit und ist nur durch einen Zufall beim Vater von Jillian gelandet, als er diesen beklauen wollte. Dieser nimmt den Jungen auf, lehrt ihn zu kämpfen und schickt ihn zur Schule, auf das College. Unterstützt ihn bei den Kämpfen und seinem Lebensweg. Seine beste Freundin wird die Tochter der neuen Vaterfigur. Jillian und Brock gehen zusammen durch dick und dünn – und er ist sich bewusst, das sie in ihn verliebt ist, nutzt es aber nicht aus. Gibt seinen Gefühlen aber auch nicht nach, weil er sie auf ein hohes Podest stellt und für tabu erklärt, um die Beziehung zum Vater nicht zu verschlechtern…bis eine Nacht sein Leben verändert.
Ich fand Brock einen interessanten Charakter und ich habe seine Geschichte gerne gelesen, auch wenn ich bei ihm gerne mehr von ihm erfahren hätte. Besonders im Hinblick auf seine Gedanken und Gefühle.

Jillian wächst im Umfeld ihrer großen Familie auf, die immer ein Auge auf sie hat und sie am liebsten in die eigene Firma stecken würden. Doch Jillian hat nach dem Schicksalsschlag andere Pläne – sie versucht sich am College, scheitert und nimmt einem Job bei einer Versicherung auf. Dort arbeitet sie lange, merkt aber nach einigen Jahren, das es ihr keinen Spaß mehr macht und das kommt das Jobangebot von ihrem Vater doch gerade recht. Sie steigt in das Firmengeschäft ein und trifft dort auf einen alten Bekannten…
Jillian kann ihre Narbe einfach nicht vergessen, egal wie lange es her ist oder wie viele Schönheitskorrekturoperationen sie hatte. Dazu kommt noch ihre Taubheit auf einem Ohr, die sie bei großen Menschenmengen unter Druck setzt. Sie kann in dem Fall nicht allen folgen und fühlt sich hilflos – schlägt Einladungen aus. Ich fand sie einen sehr netten Charakter, aber ich bin mit ihr nicht unbedingt warm geworden.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständisschwierigkeiten lesen kann. Erzählt wird aus der Sicht von Jillian erzählt, was zwar einen guten Einblick in ihre Gefühls- und Gedankenwelt gibt. Aber ich habe die männliche Sichtweise vermisst – gerade bei dieser Thematik hätte ich mir einige Szenen aus Brocks Sicht gewünscht.

An sich finde ich die Geschichte von Brock und Jillian wirklich gut und es wirkt auch authentisch, aber mir persönlich fehlte das gewisse Extra, das es zu einer besonderen Geschichte macht, die mir im Kopf bleibt.

Von mir gibt´s eine Lese- und Kaufempfehlung.

🌟🌟🌟,5 Sterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s