Sommerflammen

Sommerflammen: Roman von [Roberts, Nora]

Autor: Nora Roberts
Verlag: Diana
Seiten: 624
Erscheinungsdatum: 08. Juli 2013
Preis: 9,99€ als Taschenbuch und 8,99€ als eBook

Inhalt

Die Feuerspringerin Rowan kämpft jeden Sommer erfolgreich gegen die verheerenden Brände in den Wäldern Montanas. Doch seit ihr Kollege dabei ums Leben kam, plagen sie Schuldgefühle. Hätte sie Jim wirklich nicht retten können, wie ihr der attraktive Gull immer wieder versichert? Als kurz darauf zwei weitere Leichen auftauchen, gerät Rowan unter Mordverdacht. Gull will ihr helfen, aber kann sie ihm vertrauen? Sie muss ihre Unschuld beweisen, sonst wird sie alles verlieren …
(Quelle: Klappentext)

Meine Meinung

Rowan ist eine starke Persönlichkeit, die nicht im Schatten ihres legandären Vaters steht. Sie hat sich selbst einen Namen gemacht und gehört schon in jungen Jahren zur Stammbesetzung. In diesem Sommer, von dem im Buch erzählt wird, ist sie Ausbilderin und trainiert die neuen Mitgleider der Gruppe. Ansonsten ist sie bei den Einsätzen eine Einsatzleistung, die im letzten Sommer einen schweren Verlust hinnehmen musste. Ihr Sprungpartner kam ums Leben und seine Freundin, eine Köchin des Fliegerhorstes, machte ihr daraufhin das Leben schwer – und es geht in dem aktuellen Sommer weiter.
Rowan verleibt sich nicht in einen Kollegen und fängt auch keine Affäre an, aber Gull „Speedy“ scheint ihr Herz im Flug zu erobern. Mit kleinen Gesten und netten Worten schleicht er sich in ihr Herz. Ich mochte Rowan sehr gerne, sie ist eine taffe Frau.

Gull wird von seinen Mitstreitern Speedy genannt, er hat sie schnellesten Laufzeiten und scheint ansonsten auch ein heller Kopf zu sein. Er ist ein Feuerwehrmann, der seine Zeit gerne in Spielhallen verbringt. Die Arbeit als Feuerspringer ist eine neue Herausforderung, die er mit Bravour meistert. Er schafft es ins Team und umwirbt Rowan ohne Ende. Die beiden sind wirklich ein süßes Team und Paar. Er passt auf sie auf und will nur das beste für sie. Ich fand Gull klasse 🙂

Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisprobleme lesen kann.
erzählt wird aus der Sicht von Rowan und Gull, was einen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt. Zusätzlich bekommen wir noch Einblicke in die Gedankwelt von Lucas, dem Vater von Rowan, und dem Täter, was mir wirklich sehr gut gefallen hat.

„Sommerflammen“ ist eines meiner Lieblingsbücher von Nora Roberts und ich habe es jetzt schon zum zweiten Mal gelesen – das erste Mal lange vor meiner Bloggerzeit.
Nun habe ich es wieder in die Hand genommen und es hat mich wieder vollkommen gepackt und in die Geschichte gezogen, sodass ich gerne mit Rowan einen Sommer als Feuerspringerin arbeiten würde. Selbst beim zweiten Lesen überrascht die Geschichte einen immer wieder und ich werde das Buch mit Sicherheit ein drittes und viertes Mal lesen. Es ist nicht nur ein Liebesroman, sondern auch ein Krimi und eine Hommage an die Personen, die ihr Leben im Kampf gegen das Feuer jeden Tag riskieren. Feuerspringer oder Feuerwehrmann, beide verdienen respekt, wie auch im Fliegerhorst die Mechaniker und die Köchinnen, die ihnen den Rücken stärken und ihnen helfen.
Ich liebe dieses Buch, aber am liebsten sind mir die Passagen mit der aktiven Arbeit im Einsatz. Man hat das Gefühl mit mittendrin zu sein und sieht die Personen und die Handlungen vor sich, wie bei einem Film. Mehr kann man sich von einem Buch doch nicht wünschen, oder?

Von mir gibt´s eine Lese- und Kaufempfehlung.

🌟🌟🌟🌟🌟 Sterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s