Addicted to Sin 1 – Du gehörst mir …

Autor: Monica James
Verlag: Heyne
Seiten: 480
Erscheinungsdatum: 10. April 2017
Preis: 9,99€ als Taschenbuch und 4,99€ als eBook

Inhalt

Komm, setz dich. Erzähl mir deine dunkelsten Geheimnisse – oder traust du dich nicht?

Mein Name ist Dr. Dixon Mathews, ich bin New Yorks renommiertester Psychiater. Für 500 Dollar die Stunde entlocke ich meinen Patienten ihre kleinen schmutzigen Geheimnisse. Ich bin smart, arrogant, sehe blendend aus und nehme garantiert keine Frau ein zweites Mal. Das aber wird sich bald ändern – dank zweier vollkommen unterschiedlicher Frauen: Madison und Juliet.
Für welche werde ich mich entscheiden?
(Quelle: Klappentext)

Meine Meinung

Zuerst möchte ich mich beim Bloggerportal und dem Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken.

Dixon ist alles andere als der nette Psychiater von nebenan – dieser Mann hat es faustdick hinter den Ohren und schreckt nicht davor zurück mit seinen weiblichen Patienten sexuelle Freuden auszutauschen. Während der Sitzungen. Keine Dame ist vor ihm sicher und als er Juliet, eine sexsüchtige Frau, behandeln soll, ist es um ihn geschehen. Er weiß, das sie gefährlich ist…aber seine Lust überwiegt. Erst ganz harmlos und dann wird sie seine Freundin. Nebenbei hat er Gefühle für Madison entwickelt, die er durch Zufall getroffen hat – doch er wählt Juliet. Bis er Madison einige Monate später wiedersieht…
Erst dachte ich nur „was ist das für ein Arsch…nutzt seine Patientinnen gnadenlos aus“ und dann irgendwann gab es nur Mitleid für seine weiblichen „Kundinnen“. Nachdem er Madison begegnet, wurde er für mich sympathisch und auch menschlich. Außer er ist mit seinem Kumpel Hunter unterwegs – den ich übrigens gerne als Wunschpartner für Madison hätte 😉 – da entwickelt er sich in einen Jugendlichen zurück. Das in Verbindung mit seiner Trauer über den Verlust der Exverlobten, die mit einem (nun nicht mehr) besten Freund von Dixon in die Kiste gesprungen ist und den nun  heiratet, ist tödlich. Dann mutiert der gute Herr zum Casanova.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständischwierigkeiten lesen kann.
Erzählt wird aus der Sicht von Madison und Dixon, was einen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt des jeweiligen Charakters gibt. Das Sahnehäubchen wäre Juliets Sicht gewesen – auch wenn es nur ein Kapitel gewesen wäre.

Ich hatte keine großen Erwartungen an die Geschichte, was mit Sicherheit vorallem daran lag, das ich die Autorin nicht kannte und es auch keinen großen Hype um das Buch gab. Beides ist oft ein gutes Zeichen für eine gute Geschichte – zumindest für mich.
Und ich kann nur sagen: dieses Buch verdient einen großen Hype, denn es konnte mich restlos begeistern…auch wenn der mittlere Part für meinen Geschmack etwas zu langatmig war. Das ist aber auch der einzige Kritikpunkt von mir.
Schon als ich den Klappentext das erste Mal gelesen habe, habe ich mich auf Dixon und seine Geschichte gefreut – endlich eine Erotik-Liebesgeschichte aus der Sicht eines Mannes! Ohne vorher eine Geschichte von dem weiblichen Hauptcharakter zu haben.
Dazu kommt noch die wirklich interessante Geschichte über einen Mann, der seine Bedürfnisse über seine Gefühle stellt und damit gehörig auf die Fresse fliegt.
Die ehemals attraktive sexsüchtige Juliet wird anhänglich und kann nicht akzeptieren, das sie nicht immer an erster Stelle bei Dixon stehen wird. Dazu noch die Verbindung zwischen Juliet und Madison, die erst am Ende des Buches bekannt wird.
Ein genialer Cliffhanger – ich warte ungeduldig auf den zweiten Teil, der im August erscheinen wird.

Und mit der Ankündigung der Autorin vermutlich noch besser wird –
ich freue mich schon.

Von mir gibt´s eine Lese- und Kaufempfehlung.

🌟🌟🌟🌟 Sterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s