Paper Princess: Die Versuchung

Paper Princess: Die Versuchung (Paper-Trilogie 1) von [Watt, Erin]

Autor: Erin Watt
Verlag: Piper
Seiten: 384
Erscheinungsdatum: 01. März 2017
Preis: 12,99€ als Paperback und 9,99€ als eBook

Inhalt

Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …
(Quelle: Piper )

Meine Meinung

Zuerst möchte ich mich beim Lovelybooks-Team bedanken, die mir dieses Buch als Überraschungspost zugeschickt haben! Vielen, vielen Dank!

20170222_155117
So sah übrigends mein Überraschungspaket vom LB-Team aus – wunderschön, oder?

Ella ist ein beeindruckender Mensch. Sie verliert die Mutter und versucht sich alleine durchzuschlage, um nicht der Fürsorge in die Hände zufallen. Mit ihren 17 Jahren ist sie schon so viel Älter als sie es in ihrem Alter sein sollte. Sie hat drei Jobs und versucht damit ihre Miete und Lebenshaltungskosten zu finanzieren. Allerdings geht sie auch noch zur Schule und ist keine schlechte Schülerin. Man kann vor ihr einfach nur den Hut ziehen, das sie nicht zu grunde geht, ist wirklich ein Wunder.
Als sie erfährt, das Callum ihr Vormund ist, macht sie den einzig richtigen Schritt: Flucht. Sie kennt ihn nicht, seine Geschichte klingt nicht plausibel. Erst nach und nach lernt sie ihm zu vertrauen, auch wenn es seine Familie ihr nicht einfach macht. Brooke, die aktuelle Freundin von Callum, ist Ella ein Dorn im Auge und seine Söhne machen sich über das junge Mädchen lustig und versuchen sie wegen ihrer Vergangenheit sexuell zu belästigen. Nicht unbedingt mit Gesten, sondern hauptsächlich mit Worten. Trotzdem lässt sie sich nicht unterkriegen und geht offensiv dagegen an. Ein starkes Mädchen, das sich nichts sagen lässt und stolz auf ihre wahre Herkunft ist.
Ella hat sich sofort in mein Herz geschlossen, wie auch Gideon, der von Anfang an mein Herzkanditat als Partner für Ella war…schade, das es mit den beiden nicht geklappt hat.

Reed ist ein unangenehmer Zeitgenosse, der zur Zeit der Boss der Geschwister ist. Der älteste Sohn, Gideon, ist aus dem Haus und Reed an seine Stelle getreten. Die Frauen fliegen auf ihn und auch Ella verliebt sich Hals über Kopf in den Bad Boy.
Zu Beginn musste man so gut wie nichts über ihn und es war sehr schwer ihn einzuschätzen. Was verbirgt er hinter seiner Fassade? So wirklich erfährt man es nicht, was mich aber nicht gestört hat. Band 2 wird mit Sicherheit Aufschluss geben.

Der Schreibsti ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann. Erzählt wird aus der Sicht von Ella, was einen guten Einblick in ihre Gefühls- und Gedankenwelt gibt. Ich hätte mir allerdings eine zweite Sichtweise gewünscht, aber das Band 2 sehr nach einer Geschichte aus Reeds Sicht klingt, werden wir da bestimmt mehr über seine Gefühle während der ersten Zeit mit Ella erfahren. Mit einem kleinen Einblick in Reeds Sicht wäre es ein 5-Sterne-plus-Buch gewesen 😉

Diese Buch stand schon länger auf meiner Wunschliste und ich hätte es mir mit Sicherheit selbst gekauft, wenn ich es nicht als Überraschungspost bekommen hätte. Der Klappentext macht neugierig und das Cover und die Innengestaltung ist ein Traum. Ja, ich bin hin und weg von diesem Buch und werde die Reihe mit Sicherheit weiterlesen!
„Paper Princess: Die Versuchung“ hat es mir nicht leicht gemacht – ich habe das Buch in einer Leserunde auf Instagram gelesen und wir hatten uns 150 Seiten als Wochenziel gesetzt…allerdings haben so ziemlich alle das Buch innerhalb von wenigen Tagen durchgesuchtet. Die Geschichte packt einen und lässt einen nicht los – ich wollte immer weiterlesen, erfahren wie es Ella in ihrem neuen Zuhause ergeht und wie ihre Geschichte weitergeht, aber ich musste mich zurückhalten. Jetzt weiß ich aber, das ich Band 2 so weglesen werde – ohne Wochenziel.
Der Cliffhanger am Ende war eine große Überraschung, damit hätte ich nicht gerechnet. Zum Glück kommt im April Band 2 und im Mai Band 3 – also dauert die Wartezeit nicht mehr so lange 🙂
Ich bin gespannt, wie wir in den nächsten Bänden überrascht werden. Werden wir Brookes Geschichte erfahren? Was hat Steves Ehefrau mit allen zu tun – hat sie vielleicht sogar den Tod vom Mann geplant und Brooke bei Callum eingeschleust? Wer weiß…

Von mir gibt´s eine klare Lese- und Kaufempfehlung!

🌟🌟🌟🌟🌟 Sterne

Advertisements

3 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s