Carhill Sisters: Mary & Jamie

Carhill Sisters 3: Mary & Jamie: Roman von [Lichters, Kathrin]

Autor: Kathrin Lichters
Verlag: Feelings
Seiten: 300
Erscheinungsdatum: 23. November 2016
Preis: 12,99€ als Taschenbuch und 4,99€ als eBook

Inhalt

Vier Schwestern auf der Suche nach dem ganz großen Glück …
Nach dem aufregenden Sexabenteuer mit einem Unbekannten während eines Maskenballs, muss Mary Carhill sich nicht nur erneut mit ihrem langweiligen Leben auseinandersetzen, sondern noch erkennen, dass sie schwanger ist. Gerade jetzt lernt sie Lukes attraktiven und diesmal heterosexuellen Kollegen David kennen, der ihr Mr. Right zu sein scheint. Doch was ist mit Jamie, der geheimnisvolle Neue in Jarbor Hydes, der ihr trotz eigener Probleme nicht von der Seite weicht? Er sorgt nicht nur für Spannung und reichliches Training ihrer Lachmuskeln, sondern auch für Schmetterlinge in ihrem Bauch.
(Quelle: feelings )

Meine Meinung

Zuerst möchte ich mich beim Feelings – Team für das Rezensionsexemplar bedanken.

Mary scheint ihre Schwangerschaft etwas zu überfordern – ich hatte immer das Gefühl, das sie konstant etwas „wirr“  im Kopf ist und nicht mehr unbedingt weiß, wo vorne und wo hinten ist. Da man die junge Frau schon sehr gefühlvoll kennt, konnte man schon erahnen, das es jetzt noch schlimmer wird. Die Schwangerschaftshormone haben sie vollkommen durcheinander gebracht, was einerseits verständlich ist, aber ihre teilweise kindlichen Reaktionen fand ich stellenweise überzogen (z.B. die Krankenhaussituation und Zorro). Trotzdem konnte sie mich überzeugen und habe mich gefreut sie näher kennenlernen zu dürfen.
Jamie ist kein 08/15-Charakter und das hat mir sehr gut gefallen – er ist kein Weiberheld oder versucht nahtlos Frauen aufzugabeln. Nein, er ist ein erwachsener Mann, der mitten im Leben steht und zur Zeit einen schweren Weg vor sich hat. Mit Jake und Darrell hat er zwei Freunde, die an ihm glauben und ihn unterstützen.  Aber auch er selbst ist ein Mensch, der anderen hilft. Mary ist er ein guter Freund und immer zur Stelle, wenn sie Hilfe benötigt. Ein klasse Kerl.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte flüssig und ohne Verständnisprobleme lesen kann.
Erzählt wird hauptsächlich aus der Sicht von Mary, aber auch Jamie kommt zu Wort und man erfährt einiges über die Gefühle und Gedanken des cleveren Mechanikers. Auch das Abtauchen in Marys Gefühls- und Gedankenwelt ist interessant – auch wenn es ab und zu nicht nachvollziehbar ist. Wie zum Beispiel in der Situation mit dem Sofa auf dem sich der Vater vergnügt hat.
Neben Mary und Jamie kommt hier auch Luke wieder zu Wort und erhält einige Kapitel für sich und seine Geschichte. Er muss eine Reise in die Vergangenheit durchstehen und merkt wieder, wie wichtig ihm Jake ist. Auch Bay nähert er sich wieder an – ihre (Liebes-)Geschichte ist anstrengend und nicht leicht. Beides sind starke Charaktere und wollen meistens nicht in dieselbe Richtung gehen. Was man gut beim aktuellen Streitthema „Ärzte ohne Grenzen“ sieht. Sie kommen nicht auf einen Nenner und ich bin gespannt, wie seine Geschichte enden wird.

Insgesamt hat mir die Geschichte über Mary und Jamie gut gefallen, ihre Liebesgeschichte ist wirklich süß – wenn auch etwas zu vorhersehbar. Das Liebesdreieck fand ich im ersten Moment lustig, aber jetzt, nach dem Lesen, frage ich mich, ob es diese Passsage wirklich hätte geben müssen. Sie war kein Drehpunkt innerhalb der Geschichte und ich hätte mir lieber ein paar mehr Informationen zu Jamies Situation gewünscht. Diese rückt zu sehr in den Hintergrund und wird durch die Schwangerschaft von Mary überstrahlt.
Dabei ist dieses Problem doch der eigentliche Grund für das Zusammentreffen von Mary und Jamie. Er unterstützt sie bei seiner Schwangerschaft und sie gibt ihm nichts zurück, keine Unterstützung. Obwohl er diese wirklich ab und zu nötig hätte – stattdessen versucht sie lieber alles über seine Vergangenheit aus ihm herauszupressen.
Endlich erfährt man was über Amy – mein ganz persönliches Highlight in diesem Buch. Ich habe schon fast damit gerechnet, das wir sie erst in ihrem Buch kennenlernen. Leider ist der Grund und die Geschichte dahinter nicht sonderlich schön, aber ich freue mich jetzt noch mehr auf Band 4! Aber nicht nur deswegen: Robert hat eine Freundin, die zwei wurden in einer eindeutigen Situation überrascht. Ich habe es ja lange vermutet und freue mich riesig über diese Wendung in der Geschichte!

Von mir gibt´s eine Lese- und Kaufempfehlung.

🌟🌟🌟🌟 Sterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s