Bad Girls: Gwen & Mike Vol 2

Bad Girls: Gwen & Mike Vol 2 von [Bloom, Rose]

Autor: Rose Bloom
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Seiten: 130
Erscheinungsdatum: keine Angabe
Preis:  2,99€ als eBook
(Kindle Unlimited kostenlos)

Inhalt

Das Abenteuer von Gwen & Mike geht weiter!
Endlich hat sich Gwen zu ihren Gefühlen für Mike bekannt, doch ihr Job macht dem Glück erneut einen Strich durch die Rechnung.
Kann und will Mike sie aus dieser ernsten Lage befreien?
Und können beide das Rätsel ihrer verwobenen Vergangenheit lösen?

Meine Meinung

Gwen wurde am Ende von Band 1 entführt und dort setzt der zweite Teil direkt an.
Der Kontakt zu Mike ist abgebrochen, weil Gwen ihm von ihrer Arbeit und den Untergrundgeschäften erzählt hat. Als er sich wieder beruhigt, versucht er sein Mädchen zu erreichen – bekommt aber nur den Entführer ans Telefon…

Mein Highlight in dieser Reihe war Mike – ich mag ihn immer noch am liebsten von allen Charakteren. So einen Mann möchte wohl jede Frau in ihrem Freundeskreis haben. Er würde für seine Freunde durch´s Feuer gehen. Ein Mann, auf den frau sich verlassen kann…auch wenn er sauer ist oder enttäuscht worden ist.
Gwen und ich werden keine Freunde mehr, auch wenn mich ihre Enführung berührt hat. Ihre Angst konnte man spüren und ich hatte zu Beginn ein wenig Hoffnung, das ich mich wenigstens ein bisschen mit ihr anfreunden kann. Doch nachdem sie ihren zweiten „Entführer“ als ihren Vater entlarvt und das nicht offen sagt, war es vorbei. Auch das sie ihm zur Flucht verhilft, gefällt mir nicht. Verbrecher gehören hinter Gittern, nicht in die freie Wildbahn.

Der Schreibstil ist wie auch im ersten Band locker flockig und die Geschichte lässt sich zügig lesen. Auch hier finde ich 130 Seiten deutlich zu kurz für die Gesamtstory – 100 Seiten mehr wären klasse gewesen. Auch um die Entführung, den Hintergrund und die darauffolgende Zeit besser ausleuchten zu können. Natürlich wirkt es auch so schlüssig, aber man hätte es auch besser und interessanter schreiben können.

Auch der zweite Teil von Gwen und Mike konnte mich nicht überzeugen und blieb für mich nur durchschnittlich, wenn nicht sogar schlechter als Band 1. Hier lag für mich der Fokus nur auf den Sexszenen der beiden, alles andere lief nur so nebenbei ab. Die Geschichte mit ihrem Vater konnte ich der Autorin leider nicht abkaufen – viel zu kitschig und nicht glaubwürdig. Leider keine Geschichte, die man in Erinnerung behält.
Schade, die Geschichte hätte Potenzial gehabt.

🌟🌟🌟 Sterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s