Dublin Street – Gefährliche Sehnsucht

Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht (Deutsche Ausgabe) (Edinburgh Love Stories 1) von [Young, Samantha]

Autor: Samantha Young
Verlag: Ullstein
Seiten: 432
Erscheinungsdatum: 15. Februar 2013
Preis: 9,99€ als Taschenbuch und 8,99€ als Kindle eBook

Inhalt

Jocelyn Butler ist jung, sexy und allein. Seit sie ihre gesamte Familie bei einem Unfall verloren hat, vertraut sie niemandem mehr. Braden Carmichael weiß, was er will und wie er es bekommt. Doch diesmal hat der attraktive Schotte ein Problem: Die kratzbürstige Jocelyn treibt ihn mit ihren Geheimnissen in den Wahnsinn. Zusammen sind sie wie Streichholz und Benzinkanister. Hochexplosiv. Bis zu dem Tag, als Braden mehr will als eine Affäre und Jocelyn sich entscheiden muss, ob sie jemals wieder ihr Herz verschenken kann.
(Quelle: Klappentext)

Meine Meinung

Ich habe die Reihe 2013 gelesen und verschlungen – jetzt habe ich beschlossen, das ich ein paar meiner älteren Bücher aussortieren möchte und dabei ist „Dublin Street“ auf dem „vielleicht-zu-verkaufen“-Stapel gelandet. Also wurde es Zeit für einen Reread in Verbindung mit einer Rezi 😉

Zum Inhalt muss ich vermutlich nicht viel sagen, weil inzwischen fast jeder dieses Buch kennt – außerdem gibt der Klappentext auch einen guten Einblick in die Liebesgeschichte.

Jocelyn fand ich beim ersten Lesen recht nett und konnte ihre Handlungen verstehen, aber nun nicht mehr. Ich fand sie zu überspitzt und unecht dargestellt. Ihre Bindungsangst wurde mir leider zu dramatisch und ihre Rechtfertigungen darauf erinnerten mich an ein kleines Kind. Nicht an eine Studierte, die Bücher schreibt.
Braden ist im ersten Moment ein überheblicher Kerl, der an jedem Finger fünf Frauen hat. Doch beim genaueren Hinsehen wird deutlich, das er ein ganz anderer Mensch ist. Er möchte Nähe, Vertrauen und eine gute Freundin an seiner Seite. All das findet er an Joss, auch wenn sie ihn öfters zur Weißglut bringt.
Beide zusammen sind wirklich ein süßes Paar, auch wenn sie lernen müssen, ihren Weg zusammen zu gehen und sich gegenseitig zu helfen.

Die Nebencharaktere fand ich gut gelungen, besonders Ellie muss man ins Herz schließen, aber auch die restliche Familie von den Geschwistern ist interessant und man muss sie einfach mögen.

Der Schreibstil ist flüssig und locker, sodass sich das Buch zügig lesen. Weil die Geschichte von Joss erzählt wird, erhalten wir nur Einblick in ihre Gedankenwelt. Die Anschichten von Braden werden nicht immer deutlich – meistens geben da seine Handlungen aufschluss. Leider gefiel mir die Gesamststory nicht mehr so gut wie früher – an sich ist es schon eine süße Lovestory, die eigentlich keine sein soll, aber ich fand sie zu vorhersehbar – und ich konnte mich nicht mehr an den Inhalt erinnern…das sagt auch so einiges aus. Man wusste schnell, das Braden sich in sie verlieben wird und sie nicht aufgibt, aber auch ebenso schnell ahnte man, das Joss Probleme machen wird und die „Beziehung“ beenden wird. Mir fehlten Überraschungseffekte und unerwartete Spannungebögen. Es gab zwar die Geschichte um die Krankheit, aber mehr auch nicht. Leider, aber trotzdem bekommt das Buch von mir 3 Sterne – ich mochte es einmal sehr gerne…nur leider änderte sich mein Sichtwinkel auf die Dinge.

Ich finde so schade, wie sehr sich mein eigener Lesegeschmack in den letzten drei Jahren verändert hat. 2013 war die Reihe eine meiner Highlights und heute konnte mich dieses Buch nur noch mit Mühe und Not überzeugen. Ich hatte meine Probleme mit Jocelyn und auch Braden fand ich nicht mehr so dolle wie beim letzten Lesen. Außerdem gefiel mir die Gesamtstory auch nicht mehr besonders gut. Es fehlte einfach das gewisse Extra um mich in diesem Momant vollkommen zu überzeugen.

Leider nur eine bedingte Lese- und Kaufempfehlung.

Schönstes Zitat

gab leider keins

🌟🌟🌟 Sterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s