Pancakes & Pancake-Art

Pancakes (mit Links zu Filmanleitungen) von [Sinnwell-Backes, Christine]

Autor: Christine Sinnwell-Backes
Verlag: Bassermann
Seiten: 80
Erscheinungsdatum: 20. Juni 2016
Preis: 9,99€ als gebundene Ausgabe und 8,99€ als Kindle eBook

Inhalt

Sie sind rund, etwas dicklich, ca. 10 cm groß und dabei sensationell fluffig und köstlich: Pancakes, diese neue Art des Pfannkuchens. Dieses Lieblingsgericht der Blogger kommt in so vielen Geschmacksrichtungen daher, dass man aus dem Staunen nicht herauskommt. Fruchtig, vanillig, schokoladig, würzig, pikant … mit und ohne Sauce. Ein Traum, nicht nur für Frühstücksfans. Und als besonderes Extra gibt es Anleitungen, wie aus einfachem Pancake-Teig tolle, essbare Bilder werden: ob Schnecke, Schäfchen oder Bär – so verwöhnt wird man nur selten.
(Quelle: Bloggerportal )

Meine Meinung

Zuerst möchte ich mich beim Bloggerportal und dem Bassermann Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken.

Das Buch ist in drei Teile gegliedert:

Erster Abschnitt
Vorwort
Tipps und Tricks

Zweiter Abschnitt „Meine Rezepte“
Süße Pancakes
Herzhafte Pancakes
Panecake-Art

Dritter Abschnitt
Danksagung
Rezeptregister
Impressum

Ich liebe Pfannkuchen in allen Variationen – vor ca. 3 Monaten habe ich mich zum ersten Mal an Pancakes versucht…ging leider nicht gut aus. Nicht ein einziger kleiner Pfannkuchen kam dabei heraus. Ursprünglich wollte ich mich nie wieder daran wagen, bis mir dieses Buch beim Stöbern auf der Internetseite des Bloggerportals aufgefallen ist – der erste Eindruck konnte überzeugen.
Da ich eigentlich nur ein reiner „Bücherblog“ bin und mit Kochen und Backen wenig (bis gar nichts) zu tun habe, habe  ich mich vorm Anfragen erst einmal online nach dem Buch umgeschaut. Was sagen die Hobbybackfeen und Hobbyköche zu den Pancakerezepten?

Es scheint zu überzeugen, also habe ich es angefragt und war voller Elan als es in meinem Briefkasten ankam. Am nächsten Tag wurde gleich das Apfel-Pancake Rezept ausprobiert: Ein Traum – auch mit Sojamilch statt Kuhmilch J Alle Mini-Pfannkuchen sind sofort gelungen, das Drehen ging ohne Probleme und man wird süchtig nach ihnen. Auch ohne Apfel schmeckt dieses Rezept super lecker – mein Mann mag sie nur „roh“. In Pancakes haben sie seiner meiner Meinung nach nichts verloren…dem kann ich leider nicht zustimmen! Aber jedem das seine.

Gestern haben wir dann die Chocolate-Pancakes ausprobiert – allerdings wurde auch hier die Kuhmilch durch Sojamilch und der Joghurt durch Sojajoghurt ersetzt. Gelingt trotzdem. Der Mann war begeistert.

Wir werden mit Sicherheit noch mehr Rezepte ausprobieren! Updates folgen.
Danke für dieses klasse Pancake-Buch!!!

🌟🌟🌟🌟🌟 Sterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s