Im Licht des Mondes

Im Licht des Mondes: Roman (Die Insel-Trilogie 3) von [Roberts, Nora]

Autor: Nora Roberts
Verlag: Blanvalet
Seiten: 416
Erscheinungsdatum: 15. August 2011
Preis: 8,99€ als Taschenbuch und 7,99€ als Kindle eBook

Inhalt

Die temperamentvolle Mia Devlin weiß, wie es ist, von ganzem Herzen zu lieben – und dann von einem Tag auf den anderen ohne ein Wort der Erklärung verlassen zu werden. Einst brach der geheimnisvolle Sam Logan ihr Herz, doch jetzt, zehn Jahre später, ist er zurück auf ihrer geliebten Insel und will sie wiedergewinnen. Doch auch wenn leidenschaftliche Funken fliegen: Mia ist so verletzt und wütend wie damals. Aber sie braucht seine Hilfe – und seine besonderen Fähigkeiten …
(Quelle: Klappentext)

Meine Meinung

Was hatte ich für einen großen Unwillen dieses Buch zu lesen. Ich hatte mich so auf das Lesen der Reihe um die drei Schwestern gefreut – nach Band 1 um Nell war ich immer noch begeistert, doch der zweite Teil um die Dorfpolizistin Ripley wies schon starke Schwächen auf….und nun habe ich mich fast 20 Tage vor diesem Buch gedrückt und ich muss es lesen. Ich will diese Reihe beenden, auch wenn ich enttäuscht wurde. Tja, nun ist es beendet und ich bin froh, auch wenn das Buch auf dem „zu verkaufen – Stapel“ landet.

Zum Inhalt möchte ich nichts mehr hinzufügen, da der Klappentext einen guten Einblick in die Story gibt.

Mia habe ich in den ersten Bänden als eine liebe, nette und verantwortungsvolle Frau wahrgenommen. Sie sorgt sich um ihre Freundinnen und hat immer ein offenes Ohr für alle. Ihr Herz hat sie vor Jahren an Sam verloren – seit dem Verlust ihrer Liebe hat sie eher Abstand zu Männern gesucht. Sie möchte sich nicht eingestehen, das sie immer noch in ihn verliebt ist, doch als sie ihn nach Jahren wiedersieht ist klar, das die Liebe nicht weniger geworden ist. Für meinen Geschmack gibt die junge Frau der Jugendliebe zu schnell nach – dafür das sie Hass gegenüber ihm empfindet, konnte sie diesen ganz schön schnell überwinden.

Ich hatte einen vollkommen anderen Sam vor Augen, hatte einen großspurigen Großstadtrückkehrer gerechnet und nicht mit einem Hexer, der seine Heimat nie vergessen konnte und nun zurückkehrt um dort zu leben. Mit seiner Jugendliebe Mia. Während des gesamten Aufenthaltes ist er sich seiner Verantwortung bewusst und versucht alles Unheil von hier fernzuhalten oder sie in gewissen Abschnitten zu unterstützen.
Ich hätte mir einen Teilabschnitt von ihrer jungen Liebe als Rückblick gewünscht, zum Beispiel als eine Art Flashback. Vielleicht hätte man ihre Liebe dann besser verstehen können. Für mich wirkten beide oft wie hirnlose Teenager, die übereinander herfallen und nicht wie zwei erwachsene Menschen, die sich schon fast ihr gesamtes Leben kennen.

Der Schreibstil war für meinen Geschmack etwas zu langatmig und die Mystery-Aspekte rund um die Bedrohung und das Drumherum zu ausschweifend. Der Wolf und die Dunkelheit stand zu sehr im Vordergrund, sodass Mia und Sam mit ihrer Liebesgeschichte nicht den Raum bekommen haben, den sie verdient hätten. Ihre Story war schnell erzählt – zu schnell, es passte so gar nicht zu der Frau, die wir in den ersten beiden Bänden kennengelernt haben. Schade.

Mich konnte es leider nicht überzeugen – ich hätte mir mehr über Lulu gewünscht. Sie ist ein wichtiger, wenn nicht sogar der wichtigste Bestandteil von Mias Leben auf der Insel. Die alte Frau hat Mia aufgezogen und unterstützt sie nun tatkräftig. Mein einziger Lichtblick war Nell mit Zack – die beiden habe ich so ins Herz geschlossen. Auch Ripley wurde mir ein wenig sympathischer – vermutlich auch nur, weil sie was produziert hat.

Leider keine Lese- oder Kaufempfehlung.

Schönstes Zitat

„Wir müssen miteinander reden.“
„Das setzt voraus, dass wir uns was zu sagen haben.“
(Mia und Sam, S. 26 )

🌟🌟 Sterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s