Amber & Nolan: In the arms of the enemy

Amber & Nolan: In the arms of the enemy von [Swan, Any]

Autor: Any Swan
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Seiten: 268
Erscheinungsdatum: 11. Juli 2016
Preis: 9,99€ als Taschenbuch und 2,99€ als Kindle eBook
(Kindle Unlimited kostenlos)

Inhalt

»Ja, ich bin einer von den Bösen. Aber deine einzige Chance, hier lebend rauszukommen.« Amber ist glücklich mit ihrem Leben als Kellnerin im Pitch Black, bis zu dem Tag, an dem sie entführt wird. Nolan ist von der starken, jungen Frau fasziniert. Obwohl er an ihrer Entführung beteiligt ist, rettet er ihr in letzter Sekunde das Leben. Doch durch die Flucht mit Amber gerät nicht nur seine eigentliche Mission in Gefahr, sondern auch seine Gefühlswelt ins Wanken. Es handelt sich um einen abgeschlossenen Roman.
(Quelle: Amazon )

Meine Meinung

Zum Inhalt möchte ich nicht viel hinzufügen, da der Klappentext einen guten Einblick in die Geschichte gitb und ich nicht zu viel spoilern müsste.

Amber arbeitet als Kellnerin in einer Bar, die einem One-Night-Stand / Freund von ihr gehört. Er ist für sie, zusammen mit einer guten Freudin, eine Art Ersatzfamilie geworden. Der Kontakt zu der eigenen, richtigen Familie ist nicht der Beste, erst als sie nach der Entführung im Krankenhaus landet, meldet sich der Vater bei ihr. Der Grund ist einfach und wird am Ende des Buches auch aufgelöst 😉
Sie hat mir sehr gut gefallen, sie ist eine taffe junge Frau, die sich nicht einschüchtern lässt. Selbst während ihrer Entführung zeigt sie Stärke und ein unglaubliches Vertrauen in ihren Retter – vermutlich waren da auch die unterschwelligen Gefühle für Nolan der Grund. Ihre Reaktion auf sein Geständnis ist in meinen Augen nicht nachvollziehbar, im ersten Moment wäre ich vermultich irritiert gewesen, hätte mich aber nie so aufgeregt wie Amber. Ihre Reaktion ist übertrieben, einfach unverständlich.
Nolans Familie ist ein Traum – jede einzelne Person ist so liebevoll und nimmt Amber voller Herzenswärme in den Familienkreis auf. Was auch kein Wunder ist, Nolan war über 1,5 Jahre nicht mehr bei ihnen. Hat seiner Mutter aber immer wieder Hinweise in Form von Blumen geschickt. Nach seiner Rückkehr sind alles aus dem Häuschen und als ihnen auch noch seine Gefühle für Amber klar werden, ist es gesiegelt: Amber ist das neue Familienmitglied.
Nolan war ich von der ersten Seite an verfallen, auch wenn er zuerst ein böser Junge war. Ich bewundere seine Kraft und seine innere Stärke…er hat es geschafft und ist nicht auf die dunkle Seite übergewandert. Man kann nur erahnen, unter welchen Druck er gestanden und mit welcher Angst, er zu kämpfen hatte.

Die Beziehung der beiden ist zuckersüß und die Erotik in ihrer Beziehung ist deutlich spürbar. Es verleiht der Geschichte ein schönes Prickeln. Bitte mehr davon!!!

Der Schreibstil ist einfach gehalten und das Buch lässt sich zügig lesen.
Die Geschichte wird aus Ambers und auch aus Nolans Sicht geschrieben, was mir wirklich gut gefallen hat. Allerdings hätte ich mir mehr Seiten und Kapitel gewünscht – hätte ewig weiterlesen können. Freue mich schon sehr auf die Fortsetzung ihrer Geschichte…falls es eine geben wird 🙂

„Amber & Nolan: In the arms of the enemy“ ist eine (leider etwas zu kurze) Liebesgeschichte, die sehr ungewöhnlich beginnt. Ich hätte zu Beginn nie erwartet, das er ein Polizist ist….aber genau diese unerwarteten Wendungen bringen der Geschichte die Spannung, die sich durch das komplette Buch zieht. Ich habe nur ein, zwei kleine Kritikpunkte: ich hätte mir gewünscht, das sich die Story um den Drahtzieher der Entführung anders aufklärt. Für mich passt sie im ersten Moment, trotz der Erläuterungen und Erklärungen, nicht zum Rest des Buches. Außerdem fand ich Ambers Reaktion auf die Enthüllungen um Nolan unglaubwürdig und nicht passend. Schade…

Klare Lese- und Kaufempfehlung!

Schönstes Zitat

gab leider keins.

🌟🌟🌟🌟 Sterne

Advertisements

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s