Keine Verpflichtungen, nur Liebe

dare to love 4

Autor: Carly Phillips
Verlag: Heyne
Seiten: 256
Erscheinungadatum: 13. Juni 2016
Preis: 9,99€ als Taschenbuch und 8,99€ als Kindle eBook

Inhalt

Decklan Dare weiß, wie es ist, mit einem Schlag einen geliebten Menschen zu verlieren. Deswegen ist es ihm wichtig, in allen Lebensbereichen die Kontrolle zu behalten. Amanda Collins genießt die Freiheit, die ihre zwanglosen Treffen bieten. Decklan fasst zuerst Vertrauen, doch kann er Amanda vergeben, als er hinter ihr Geheimnis kommt? Oder wird er wieder Mauern um sich errichten, bevor sie ihm alles erklären kann?
(Quelle: Klappentext)

Meine Meinung

Zuerst möchte ich mich beim Bloggerportal und dem Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken.

Decklan beobachtet Amanda schon länger. Beide besuchen gelegentlich den gleichen Club, doch dieses Mal schafft es Decklan zu ihr zu gelangen und eine Nacht zu verbringen. Beiden gefällt der Sex, doch Amanda macht sich in der Nacht aus dem Staub.
Bis sie sich einige Zeit später wieder im Club treffen und nach der Nacht die Handynummern austauschen. Eine Wochenendaffäre beginnt, die jedoch plötzlich endet, als Amandas wohlgehütetes Geheimnis ans Tageslicht kommt: sie hat einen Freund…
Doch was steckt wirklich dahinter und wird Decklan ihr die Wahrheit glauben?
(Lest selbst..)

Amanda hat mir sehr gut gefallen, da sie im ersten Moment eine wirklich starke und erfolgreiche Frau wirkt, die für ihre Freunde alles tun würde.
Das Verhältnis zur Mutter ist unterkühlt, eine Beziehung zum Vater fast nicht existent – er steht zu sehr unter der Fuchtel der Ehefrau und Mutter von Amanda. Außerdem hat sie noch nie ein gutes Haar am Aussehen der Tochter lassen können.
Die Kindheit ist geprägt von psychischen Mobbing der Mutter, die nie nette Worte an Amanda richtete. Anfangs kam Amanda noch damit klar, doch nach und nach rutschte sie in die Bulimie. Amanda holte sich Hilfe, doch die Mutter witterte nur einen Schrei nach Aufmerksamkeit und verbreitete weiterhin ihr Gift – bis heute.
Decklan hilft ihr ihren Körper zu respektieren und auch dafür einzustehen, mit Erfolg. Amanda wird noch selbstsicherer und erwachsener – er tut ihr gut, doch sie hat zu wenig Vertrauen um ihn die Wahrheit über ihr Leben zu sagen.
Decklan wirkt zwar wie ein Macho, doch er hat auch eine einfühlsame und weiche Seite – die er nicht gerne zeigen mag. Außer Amanda ist in der Nähe.
Die Beziehung der beiden ist mit Sicherheit alles andere als einfach und normal, doch zu Beginn sind sie damit glücklich. Aber nach und nach wird deutlich, das beide mehr wollen, auch wenn sie es nicht zugeben möchten. Und dann gibt es auch noch das Problem mit dem gegenseitigen Vertrauen…

Der Schreibstil ist einfach und das Buch lässt sich zügig lesen. Erzählt wird die Story aus der dritten Person, was mich aber nicht weiter gestört hat.
Es ist genau die richtige Menge an Spannung vorhanden, auch wenn es an manchen Stellen schon etwas vorhersehbar war 😉
Die vielen Sexszenen haben mich nicht gestört, was vielleicht auch daran liegen mag, das ich dieses Genre gerne und oft lese. Dann bemerkt man es nur noch nebensächlich.

Mit Abstand das beste Buch der Dare-Reihe, es ist mit zu einem meiner Lieblingsbücher geworden, auch wenn es für meinem Geschmack etwas zu oberflächlich gehalten wurde. Ich hätte mir gewünscht, das es 100 Seiten mehr gehabt hätte und dann hätte man Decklan und Amanda bzw. die jeweilige Vergangenheit / Probleme noch tiefer und intensiver darstellen können.

Klare Lese- und Kaufempfehlung!

Schönstes Zitat

„Er sah sie eine Weile an, musterte ihr ungeschminktes Gesicht und die ernsten Augen und sah jemanden, der im Herzen Einzelgänger war. Fast so wie er.“
(Decklan, S.139)

🌟🌟🌟🌟 Sterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s