Paris für Liebhaber

paris für Liebhaber

Autor: Olivier Magny
Verlag: Blanvalet
Seiten: 240
Erscheinungsdatum: 16. Juli 2016
Preis: 14,99€ als Hardcover und 11,99€ als Kindle eBook

Inhalt

Sie wollen Paris kennenlernen, wie es wirklich ist? Sie wollen die Stadt jenseits der Klischees entdecken? Sie wollen die Tricks und die wichtigen Sätze lernen, um selbst echte Pariser zu blenden? Dann ist dieses Buch genau das richtige für Sie! Es beschreibt alles, was das Leben mit den Parisern und als Pariser so einzigartig macht. Olivier Magny ist ein Eingeborener und in der Stadt der Liebe aufgewachsen. Mit viel Witz und Ironie gibt er uns in seinem Buch nützliche und unbezahlbare Insidertipps und verrät uns alles, was einen richtigen Pariser ausmacht.
(Quelle: Klappentext)

Meine Meinung

Zuerst möchte ich mich beim Bloggerportal und dem Blanvalet Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken.

Im Buch geht es z.B. um…
…den TGV,
…Salzbutter-Karamell,
…weiße Socken,
…Englisch sprechen,
…Schnee,
…Belgier,
…Aufzählungen &
um Kellner.
(Nur um mal ein paar Kapitelüberschriften zu nennen.)

Jedes Kapitel hat eine eigene Überschrift und behandelt ein eingenes Thema (s.o.).
Zum Ende jedes Kapitel bekommt man einen „praktischen Hinweis“ und „Sagen Sie es auf Pariserisch“ -sehr lustig zu lesen.
Einige Themen waren vollkommen neu für mich und andere, wie z.B. das Thema um die Fußgänger und die Ampeln, habe ich selbst schon so erlebt.
Dank der vielen neuen Informationen weiß ich nun, wie ich mich am besten nicht verhalten sollte und woran ich „richtige“ Pariser und Zugezogene erkennen kann.
Außerdem ist das Buch mit vielen Zeichnungen gespickt, die manchmal zum Thema passen und manchmal überhaupt nicht. Was mich aber nicht groß gestört hat.

Der Inhalt des Buches ist wirklich interessant, doch ich kann dem Buch, unter Vorbehalt, erst mal nur 4 Sterne geben. Ich habe die unkorrigierte und unverkäufliche Fassung als Leseexemplar bekommen und habe mich wirklich gefragt, wie man dieses dünne Buch glaubwürdig in ein Hardcover zu diesem Preis verwandeln kann.
Es gibt hier ein etwas unausgewogenes Verhältnis von Illusration zu Text, was mich in dieser dünnen Ausgabe nicht gestört hat, aber ich kann es mir gut vorstellen, das es in einem dickeren Hardcover negativ auffallen könnte. Falls es eins zu eins übernommen werden sollte, dann finde ich den Buchpreis viel zu hoch. Leider rechtfertigt der Inhalt nicht den Preis – zumindest für mich.
Deswegen möchte ich hier weder eine Kauf- noch eine Leseempfehlung aussprechen, weil ich die endgültige Fassung noch nicht kenne.

Falls ich das endgültige Buch in einer Buchhandlung finden sollte und es mich überzeugen kann, werde ich mir die Sterneanzahl vielleicht noch einmal durch den Kopf gehen lassen.
Und kann Euch dann vielleicht auf eine Empfehlung aussprechen.

Schönestes Zitat

„Regel Nummer eins: Es gibt keine Fußgänger.
Regel Nummer zwei: Staus werden immer von den Departements mit ländlichen Mief verursacht.
Regel Nummer drei: Jegliches unverschämtes Verhalten im Straßenverkehr ist immer einem Departement zuzuschreiben, bei dem man Depressionen bekommt.“
(Olivier Magny, S. 43)

🌟🌟🌟🌟 Sterne

Advertisements

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s