Zwei Welten

2 welten.png

Autor: Ki-Ela Stories
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Seiten: 425
Erscheinungsdatum: 14. April 2016
Preis: 10,99€ als Taschenbuch und 2,99€ als Kindle eBook (Kindle Unlimited kostenlos)

Inhalt

Franziska Bergmann ist die Tochter eines bekannten Schönheitschirurgen und führt dank des Vermögens ihres Vaters ein beneidenswert leichtes Leben. Auch um ihre berufliche Laufbahn muss sie sich keine Sorgen machen, denn ihr Vater betraut sie mit einem verantwortungsvollen Job in der Verwaltung seiner Klinik. Alles läuft in geregelten Bahnen – bis Jan in ihr Leben stolpert. Der passt mit seiner Art und seinem Lebensstil so gar nicht in Franziskas wohlbehütete Welt – und doch fasziniert er sie. Obwohl er aus ganz anderen Kreisen kommt, fühlt sie sich immer mehr zu ihm hingezogen. Und noch etwas macht ihr zu schaffen: Jemand scheint ihr schaden zu wollen, denn plötzlich geschehen merkwürdige Dinge in ihrem Umfeld. Und auf einmal gerät Franziskas Leben völlig aus den Fugen …
(Quelle: Amazon )

Meine Meinung

Franziska wir von vorne bis hinten von ihren Eltern verwöhnt, Luxustaschen und ein Job in der Schönheitsklinik vom Vater sind nur kleine Aufmerksamkeiten. Sie ist überheblich und unglaublich eingebildet – so lernt sie auch Jan kennen. Er fühlt sich zwar von der Schönheit angezogen, doch er kann die damit verbundenen Probleme schon erahnen.           Als die Eltern von Franziska in den Urlaub fahren, kommt es in dem Haus zu Zwischenfällen. Franziska ist verunsichert und verängstlicht – sie flüchtet zu Jan. Die beiden kommen sich näher und werden ein loses Paar – bis ein Unfall fast alles zerstört…

Ich bin kein Fan von Franziska – sie verkörpert alles, was ich nicht leiden kann. Eine reiche Tussi, die nur ihre nächste Designertasche im Kopf hat und gleich an höchster Stelle in der Firma ihres Vaters anfangen möchte. Sie weiß ihren Luxus nicht zu schätzen und glaubt, das sie eine Königin ist, und alle anderem Mitmenschen ihr untergeben sind. Erst als sie mit Jan zusammen kommt, verändert sie sich. Sie wird bodenständiger und wirkt langsam wie ein normaler Mensch.
Dann passiert der Unfall und es wird wieder schlimmer mit ihr, natürlich steht sie weiterhin auf der Seite von Jan und ist sogar bereit sich von ihren Eltern zu entfernen, doch mit den Folgen verändert sie sich wieder – in eine Person ohne gesunden Menschenverstand.
Jan verliebt sich schnell in Franziska und verschweigt ihr, das er zweitgleisig fährt. Während er mit ihr ein paar Küsse teilt, hängt er auch noch an seiner On / Off – Freundin Andrea, die den beiden das Leben schwer macht. Seine Handlungen sind moralisch wirklich fraglich, aber als er sich für die reiche Franziska entscheidet, bleibt er ihr auch treu und unterstützt sie wo er nur kann.
Es ist wirklich süß die beiden zusammen zu erleben, jeder verändert den anderen.

Der Schreibstil ist flüssig und die Geschichte lässt sich zügig lesen.  Die Grundstory ist mal was ganz anderes – eine klasse Idee, wenn auch mir das Thema schon mal zwischen die Finger gekommen ist.

Eigentlich liebe ich die eBooks von Ki-Ela Stories, nur leider hat mich dieses etwas enttäuscht. Die komplette Story zog sich ab Mitte des Buches in die Länge, sodass es oft etwas langatmig wirkte. Schade, das kann die Autorin deutlich besser, leider hatte ich auch so meine Probleme mit Franziska.

Trotzdem bekommt die Geschichte eine Lese- und Kaufempfehlung von mir J

Schönstes Zitat

Gab leider keins 😦

🌟🌟🌟🌟 Sterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s