L.A. Love Affair – Mike 2

mike 2.png

Autor: Miranda J. Fox
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Seiten: 264
Erscheinungsdatum: 18. April 2016
Preis: 9,95€ als Taschenbuch und 0,99€ als Kindle eBook (Kindle Unlimited kostenlos)

Inhalt

Wieder ist es ihr ehemaliger Chef, der Alison Harvey ins Ghetto befördert, doch diesesmal muss sie sich nicht nur mit einer neuen Verbrecherbande rumschlagen, nun herrscht auch noch Gegenwind aus dem eigenen Reihen. Mike lässt sie am ganzen Leib spüren, dass er sie nicht bei sich haben will und doch fühlt sie eine Anziehung zwischen ihnen, die unmöglich nur von ihrer Seite ausgehen konnte. Während Ally sich mit ihrer Situation anzufreunden versucht, geraten Mike und sie immer wieder aneinander…bis schließlich neue Feinde auf den Plan treten.
(Quelle: Amazon )

Meine Meinung

Ally soll für ihren ehemaligen Tony ein geheimes Päckchen aus dem Ghetto holen, obwohl ihr der Besuch des Ghettos von Mike untersagt wurde. Woran sie sich natürlich nicht hält. Sie versteckt das Päckchen bei sich und lebt ihr Stadtleben weiter. Sie kellnert in einer Szenebar in der sich Möchtegernschauspieler die Birne vollknallen, weil ihre Serien abgesetzt oder nicht für eine Rolle genommen werden. Irgendwann wird bei ihr eingebrochen und sie wendet sich an ihren ehemaligen Chef Aiden, der für sie Mike kontaktieren soll. Die beiden treffen aufeinander und sofort fangen sie an sich zu zanken und wollen sich gegenseitig umbringen. Doch sie raufen sich zusammen und er nimmt sein Mädchen wieder bei sich im Ghetto auf. Vorübergehend.
Auch der Plan mit Gary scheint wieder interessant zu werden und Ally erfährt warum, dieser Auftrag so wichtig für Mike – und auch für Aiden ist.

Beide Charaktere, Ally wie auch Mike, haben es leider nicht geschafft sich weiterzuentwickeln. Sie sind einfach stehen geblieben und machen konstant weiter wie bisher. Das hat mich wirklich enttäuscht, weil es das komplette Gegenteil vom ersten Teil ist.

Der Schreibstil ist flüssig und das Buch lässt sich zügig lesen, nur leider scheint beim Schreiben, die komplette Spannung  verschwunden zu sein. Band 1 sprühte nur so vor Spannung und besonderen Momenten – in diesem Teil sucht man sie leider vergebens.

Ich war vom ersten Band sehr begeistert und habe mich sehr auf den Nachfolger gefreut – und wurde sehr enttäuscht. Nach dem Lesen kann ich nur sagen, das es ihn nicht wirklich gebraucht hätte. Mir hat er nicht gut gefallen, da mir einfach zu viel gefehlt hat. Die Charaktere haben sich nicht weiterentwickelt und die Story war sehr in die Länge gezogen. Habe mich stellenweise auch gelangweilt, aber ich wollte dem Buch eine Chance geben. Doch leider wurde es nicht besser – es klingt nicht nett, aber ich bin froh, das es keinen weiteren Teil über die beiden geben wird.

Wer Kindle Unlimited nutzt und den ersten Teil schon verschlungen hat, dem kann ich dieses eBook empfehlen, ansonsten kann ich leider keine Kauf- oder Leseempfehlung aussprechen.

Schönstes Zitat

Gab leider keins 😦

🌟🌟🌟 Sterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s