Verliebt in der Nachspielzeit

verliebt in der nachspielzeit.png

Autor: Poppy J. Anderson
Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag
Seiten: 272
Erscheinungsdatum: 28. November 2014
Preis: 9,99€ als Taschenbuch und 3,49€ als Kindle eBook

Inhalt

Hanna Dubois kann es nicht glauben! Ihre erste Woche in New York City hält einige Überraschungen für sie bereit: Sie bekommt das heiß ersehnte Stipendium, wird in einen Autounfall, den Paparazzi verursacht haben, verwickelt und lernt dabei John kennen – das Bild von einem Mann. Sie verliebt sich Hals über Kopf in den berühmten ehemaligen Quarterback, dessen Schritte ständig von Pressevertretern überwacht werden. Eine wahre Hetzjagd auf Hanna beginnt, an der die Beziehung der beiden zu zerbrechen droht …
(Quelle: Amazon )

Meine Meinung

Hanna und John treffen sich bei einem Unfall. Fotografen, die ihn verfolgt haben, haben das Taxi in dem Hanna saß abgedrängt – sie wird leicht verletzt. John kümmert sich um sie und beschafft sich sogar ihre Nummer, damit sie sich wiedersehen können. Sie treffen sich ein paar  Mal und werden ein Paar. Beide sind glücklich, doch die Medienwelt ist Hanna nicht gut gesinnt. Sie wird von allen wegen ihrer kurvigen Figur niedergemacht und auch die Fans mögen sie nicht. Es kommt zu einem Zwischenfall – Hanna wird schwer verletzt und zieht die Reißleine. Sie beendet die Beziehung.

Hanna ist ein junges Mädchen, das eine große Chance bekommen hat. Sie bekommt ein Stipendium in den Staaten und kann dort Vorleseungen halten und an ihrer Abschlußarbeit arbeiten. Sie ist wirklich niedlich im Umgang mit John – sie kannte ihn nicht und weiß auch sondt nicht viel über Football. Aber genau das macht sie so besonders. Leider wurde sie mir im Laufe der Story zu unselbstständig – sie macht alles das was John ihr sagt. Auch im Bezug auf die Presse war sie mir zu leicht beeinflussbar – ich hätte sie eigentlich als eine starke Persönlichkeit eingeschätzt, doch leider scheint sie bei leichten Gegenwind schon einzubrechen und das Handtuch werfen zu wollen. Ohne John darüber zu informieren.
John ist eine ehemaliger Profisportler, der nun als Trainer bei seinem ehemaligen Team eingestellt ist. Er verliebt sich auf den ersten Blick in sie – und er liebt auch ihre Kurven, die so häufig von der Presse negativ dargestellt werden. Er kämpft für ihre Beziehung und geht nach dem Unfall den einzig richtigen Schritt: er beendet die Zusammenarbeit mit dem Team. Er verurteilt die Fans, die nie ein gutes Haar an Hanna lassen.
Die Beziehung zwischen den beiden ist sehr süß zu lesen, eine wirklich schöne Lovestory.

Die Geschichte wird aus der Sicht von Hanna und John erzählt – sie sind wirklich ein süßes Paar und man erfährt viel über ihre Gedanken und Gefühle zueinander.
Der Schreibstil ist flüssig und das Buch lässt sich zügig lesen.
Auch ein paar Nebencharaketere kommen hier zu Wort und ich freue mich schon auf das Rereaden der einzelnen Bände 🙂

Ich habe mir das eBook gleich nach dem Erscheinen gekauft und habe es in der Zwischenzeit bestimmt schon 10x gelesen – und ich werde es bestimmt nochmal lesen 🙂
Ein klasse Auftakt für die New York Titans – Reihe!

Klare Lese- und Kaufempfehlung!

Schönstes Zitat

„Frauen laufen davon, damit ihre Männer ihnen folgen.“
(Hannas Mom, Seite 205)

🌟🌟🌟🌟 Sterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s