Gezeiten der Liebe

Gezeiten der liebe

Autor: Nora Roberts
Verlag: Heyne
Seiten: 416
Erscheinungsdatum: 08. Februar 2016
Preis: 9,99€ als Taschenbuch und 8,99€ als Kindle eBook

Inhalt

Ethan Quinn hat seine Heimat an der Küste Marylands nie verlassen. Sein Leben verläuft in geregelten Bahnen – doch seine unerfüllte Liebe zu Grace Monroe lässt ihn nicht zur Ruhe kommen. Auch Grace liebt den stillen und doch so attraktiven Mann seit Jahren. Zusammen könnten sie ihr Glück finden – doch der Weg zur wahren Liebe ist weit. Nur wenn es Ethan gelingt, die Schatten seiner Kindheit zu überwinden, kann er mit der Frau seines Herzens glücklich werden.
(Quelle: Bloggerportal )

Meine Meinung

Zuerst möchte ich mich beim Bloggerportal und dem Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken! 🙂

In „Gezeiten der Liebe“ spielt Ethan die Hauptrolle, der lernt zu seinen Gefühlen gegenüber Grace zu stehen. Außerdem sind Cam und Anna auf Hochzeitsreise, das Bootbaugeschäft läuft immer besser und plötzlich taucht auch ein Brief von Seths leiblicher Mutter auf.
Im Gegensatz zum ersten Band geht es im diesen gemütlicher zu – ganz passend zu Ethan, der die Ruhe und Ausgeglichenheit in Person ist. Man erfährt ein wenig über seine Vergangenheit und merkt, das es viele Parallelen zu Seths Vergangenheit gibt. Sie haben ähnliches erlebt und durch ein paar gemeinsame Gespräche merkt man, das Ethan und Seth sich am nähsten stehen. Auch zu Grace hat Seth ein inniges Verhältnis, sie ist eine Art große Schwester für ihn und er verteidigt / beschützt sie konsequent.
Auch Grace lernen wir näher kennen – man erfährt viel über ihren Alltag mit ihrem Kind, ihrer Kindheit und ihrer Ehe, die zu einem Zerwürfnis mit dem Vater geführt hat. Die Mutter hält engeren Kontakt zur Tochter. Ich habe mich gewundert, das Grace erst 23 Jahre alt ist – hätte sie von ihrer Art und Weise auf Ende 20 geschätzt. Es ist aber auch traurig mitzulesen, wie sehr sie schuften muss, um ein halbwegs normales Leben mit ihrer Kleinen führen zu können.
Die beiden entwickeln eine langsame Liebesbeziehung, die leider konstant von Grace angetrieben wird. Ethan geht keine eigenständigen Schritte auf seine große Liebe zu und verliert sie dadurch fast.

Der Schreibstil ist wie auch beim ersten Teil flüssig und die Geschichte lässt sich flüssig lesen. Die Story wird aus der Sicht von Ethan und Grace erzählt und man erhält einen guten Einblick in ihre Gefühlswelt und Ängste. Besonders gut gefallen haben mir auch hier die Visionen von Ethan mit seinem Vater Ray gefallen – hier wird Ray sogar mal ein wenig wütend 😉
Auch der detailgetreue Schreibstil ist geblieben – es ist sogar noch besser geworden. Dem Mobiliar des Familienhauses wurde viel Beachtung geschenkt und auch das kleine Häuschen von Grace kommt nicht zu kurz.
Freue mich schon auf die Geschichte von den beiden anderen Brüdern 🙂

Wie auch beim ersten Teil der Quinn-Familiensaga fand ich die Gesichte insgesamt zu sehr in die Länge gezogen. Auch bei Ethan und Grace gab es zu viel Hin und Her für mich…wirklich schade, da ich mich auf ihre Geschichte wirklich gefreut habe.

Trotzdem bekommt „Gezeiten der Liebe“ eine klare Lese- und Kaufempfehlung von mir! 🙂

Schönstes Zitat

„Auch er hat mir eine Wahl gelassen, so wie auch Ethan, oder was sie für eine Wahl halten. Übernimm ihre Vorstellungen. Akzeptiere, was sie wollen, oder Du musst ohne sie klarkommen. Also komme ich lieber ohne sie klar.“
(Grace, S. 366)

🌟🌟🌟🌟 Sterne

Advertisements

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s