Passion. Leidenschaftlich verliebt

passion 3

Autor: S. Quinn

Verlag: Goldmann

Seiten: 313

Erscheinungsdatum: 14. September 2015

Preis: 8,99€ als Taschenbuch und 7,99€ als Kindle eBook

Inhalt

Seraphina hat noch nie so sehr geliebt. Sie gehört Patrick. Durch ihn ist sie die Herrin von Mansfield Castle geworden und lebt ein Leben, das ihre kühnsten Träume übertrifft. Es scheint, dass nichts und niemand ihr Glück trüben kann. Doch dann erhält sie einen bösen Brief, und ihre Vergangenheit scheint sie wieder einzuholen. Seraphinas Leben ist bedroht. Um sie zu schützen, will Patrick sie an einen ganz besonderen Ort bringen. Einen Ort, der für Seraphina bisher absolut verboten war …

(Quelle: Bloggerportal)

Meine Meinung

Ich danke dem Bloggerportal und dem Goldmann Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Nach einem, für mich, unzufriedenen zweiten Band, habe ich lange mit mir gekämpft, ob ich mir den dritten Teil antue – jedoch lese ich Reihen gerne zu Ende und ich hatte große Hoffnungen in den letzten Teil der Geschichte gesteckt. Und wurde leider enttäuscht.
Nichts erinnert mehr an die vielschichtigen Charaktere und die packende Story aus dem ersten Band.
Seraphina mutiert in vielen Dingen zu einem Kleinkind, während die kleine Schwester deutlich abgeklärter und älter als die große Schwester wirkt. Hier haben sich wohl die Rollen vertauscht. Außerdem finde ich es teilweise sehr unglaubwürdig, wie dümmlich Sera in gewissen Punkten dargestellt wird – kein Mensch ist so dumm und verwechselt einen Dessertlöffel mit einem Suppenlöffel. Und das alle das amüsant finden, ist noch viel schlimmer.
Sera wollte nie ein Modepüppchen werden, doch in diesem Band kann sie am Ende nicht mehr die Finger davon lassen – zusätzlich steht sie komplett unter der Fuchtel von Patrick und seiner Großmutter. Was ist nur aus der starken und eigenwilligen Frau geworden? Die Frau, die für ihre Meinung eintrat und sich nicht zu kindischen Spielchen, wie die Cousine von Patrick ins Wasser zu schupsen – nur weil diese zweideutige SMS sendet, hat hinreißen lassen. Früher hätte sie darüber gestanden und sich einen anderen Weg der Rache gesucht.
Einzig ihre „Liebe“ zu dem kleinen Bertie hat sich nahtlos an den ersten Band angeschlossen (im zweiten war davon nichts zu spüren) – hier kontert sie ihrem Verlobten und versucht das Beste für alle herauszufinden. Und das ist die Mutter und der Vater, das möchte der Kleine und Sera möchte ihn diesen Wunsch erfüllen, da sie weiß, wie es ist mit unzureichenden Eltern aufzuwachsen.

Anise und Regan sorgen in diesem Band für Trubel und Ärger, sie heiraten und nisten sich im Schloss ein – die Hälfte bekam Anise mit der Heirat. Trotzdem wollen beide wenig bis gar nichts von ihrem Sohn wissen. Anise wurde einer Gehirnwäsche unterzogen und sie ist ihrem Mann vollkommen hörig – bis Danny sie kennenlernt.

Bei den Hochzeitsvorbereitungen wird auch endlich das Verhältnis zu ihrem Vater und ihrer Mutter beleuchtet – der Vater ist sehr vorsichtig, lässt sich aber meiner Meinung nach etwas zu vorschnell auf die Geschichte ein. Sera hatte so starke Angst davor und dann geht es auf einmal ohne größere Probleme von statten…unglaubwürdig.
Die Mutter, sehr auf sich bezogen, hat nur dank dem vielen Geld, das Sera in naher Zukunft besitzen wird, auf dem Weg zur Hochzeit gemacht – und natürlich weil ihr Lover sie verlassen hat. Nur kann man es ihr einfach nicht abkaufen.
Auch ein neues Pärchen findet in diesem Band zusammen – diese Entwicklung hat mich sehr gefreut und war für mich das Highlight im Buch.

Der Schreibstil hat mir, wie auch bei den Vorgängern, gefallen – prägnant und einfach gehalten. Nur war kaum bis keine Spannung vorhanden – zum Ende kam ein kleiner Spannungsbogen, der jedoch schnell verflogen war – schade. Man hätte viel mehr aus der Geschichte rausholen können – oder es einfach bei einem Band belassen sollen.

Schönstes Zitat

gab leider keins 😦

🌟 Stern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s