Die Liebe von Callie & Kayden

callie & kayden 2

Autor: Jessica Sorensen

Verlag: Heyne

Seiten: 400

Erscheinungsdatum: 12. Mai 2014

Preis: 8,99€ als Taschenbuch und 3,99€ als Kindle – eBook

Inhalt

Kayden ist wieder an seinen dunklen Ort zurückgekehrt. Niemand wird ihm glauben, wenn er die Wahrheit sagt. Callie spürt, wie er sich von ihr entfernt. Sie weiß, dass sie ihm nur helfen kann, wenn sie sich ihrer größten Angst stellt und ihr Geheimnis offenbart. Der Gedanke, das Schweigen zu brechen, qäult sie – doch nicht so sehr wie die Vorstellung, Kayden für immer zu verlieren. Callie weiß, dass die Zeit reif ist für einen Neubeginn ohne den Ballast der Vergangenheit. Aber kann sie auch Kayden davon überzeugen?

(Quelle: Amazon)

Meine Meinung

„Die Sache mit Callie & Kayden“ habe ich geliebt und verschlungen und ich habe mich sehr auf die Fortsetzung gefreut…nur leider wurde ich sehr enttäuscht. „Die Liebe von Callie & Kayden“ kommt in keiner Weise an den ersten Band ran und ist ist in meinen Augen einfach nur lieblos geschrieben.

In der Fortsetzung treffen wir auch einen anderen Kayden. Einen Kayden, der von Callie gerettet werden muss. Er hält sich nicht für gut genug, um mit Callie zusammen zu kommen, doch Callie gibt ihn nicht auf und erfährt seine düsteren Geheimnisse.

Da Callie in diesem Band mit dem Retten an der Reihe ist, wird sehr viel stärker und entwickelt sich weiter. Das hat mir sehr gut gefallen. Sie war wirklich der einzige Lichtblick in „Die Liebe von Callie & Kayden“. Endlich macht sie am Ende des Buches den Mund auf und sagt ihrer Familie, was Caleb ihr angetan hat.

Kayden hat sich stark verändert, was mir nicht gut gefallen hat. Klar, er hat schlimme Sachen erlebt, aber trotzdem ändern seine nicht einen ganzen Menschen. Im Gegensatz zu Callies Problem, ist seins wirklich nicht besonders schwerwiegend. Natürlich er ist von seinem Vater verprügelt worden und hat sich SPOILER!!! selbst verletzt, aber eine Vergewaltigung ist in meinen Augen schlimmer.
Obwohl er immer sagt, das er nicht gut genug ist für Callie, reicht es um mit ihr zu schlafen. Tut mir leid, aber dafür hätte er sich auch eine andere suchen können, die ihm das gibt. Ich kann mir nicht vorstellen, das eine Frau so etwas im realen Leben mitmachen würde. Da kann er ihr auch gleich Geld zahlen, damit er mit ihr schlafen darf.

Leider konnte die Autorin in diesem Band die verschiedenen Gefühle aus dem ersten Teil nicht vermitteln und insgesamt wirkte die Story sehr schleppend, da einfach nichts Neues passiert ist. Alles Wichtige wurde im ersten Band erzählt und in diesem geht es einfach nur um Kaydens Selbstmitleid. Fast würde ich sagen, dass das Buch eine reine Zeitverschwendung war! Keine Kaufempfehlung!

Schönstes Zitat

„Manchmal ist Weitermachen die einzige Methode unserer Vergangenheit zu entkommen.“
(Callie zu Kayden)

🌟🌟 Sterne für einen missratenen zweiten Teil

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s