Ein Offizier und Herzensbrecher

Screenshot_2015-07-22-19-22-42

Autor: Tawny Weber

Verlag: CORA Verlag GmbH & Co. KG

Seiten: 136

Erscheinungsdatum: 04. Mai 2015

Preis: 0,00€

Inhalt

Admiralstochter Alexia hat nur eine Regel: Lass dich nie auf einen Mann vom Militär ein! Alle Vorsicht ist vergessen, als sie Blake in einer Bar erblickt – und eine heiße Nacht mit ihm verbringt. Am nächsten Tag will sie ihn wiedersehen. Doch es kommt ganz anders…

(Quelle: Amazon)

Meine Meinung

Die Geschichte beginnt mit der Beerdigung von Blakes besten Freund, beide SEALs, der im Einsatz sein Leben verloren hat. Auf dieser trifft er Admiral Pierce, der ihn und sein Team in den Urlaub schickt, was keiner der Soldaten gut findet. Kurz vor Ende seines Urlaubes soll Blake zur Abschiedsfeier vom Admiral gehen, um die Tochter des Admirals kennenzulernen.

Im Urlaub trifft er am Strand auf die hübsche Alexia und deren Bruder, der sie in ein Gespräch verwickelt. Blake und Alexia fühlen sich magisch angezogen und sehen sich abends durch Zufall in einem Club wieder und gehen am Strand spazieren. Er verschweigt ihr, dass er ein SEAL ist, da sie kein gutes Haar an diesem „Beruf“ lässt. Sie verbringen die Nacht zusammen in Alexias Wohnung und trennen sich am Morgen nach einem gemeinsamen Frühstück, da jeder abends eigene Verpflichtungen hat…an diesem Abend sehen sie sich auf der Abschiedsfeier wieder. Wer mehr wissen will, muss das Buch selber lesen 😉

Blake wird als typischer Soldat beschrieben – vom Körperlichen her – und hat auch mit den typischen Problemen eines Army – Angehörigen zu kämpfen: die traumatischen Erlebnisse und den Tod des besten Freundes, der nur ein paar Meter neben ihm das Leben gelassen hat. Schade, das dieses Trauma nur so einen geringen Platz in der Geschichte eingenommen hat. Es ist ein wichtiges Thema, das hätte ein paar mehr Seiten verdient – Alexia hätte ihm zum Beispiel dabei helfen können und es ist höchst unwahrscheinlich, dass die schlimmen Träume nach nur einer Nacht mit ihr verschwinden.

Alexia ist eine nette junge Frau, die sehr an ihrem Bruder hängt, und sich nicht sonderlich gut mit ihren Eltern versteht. Diese sind nicht von der Berufswahl ihrer Tochter begeistert, den sie redet öffentlich über Sex und versucht mit Akustik (Tönen) Missbrauchsopfern zu helfen. Nur leider hat sie nichts mit Männern von der Navy am Hut, da diese ihre Pflicht dem Lande zu dienen immer über die Familie stellen würden. Damit kommt sie nicht klar – warum? Liest selbst 🙂

Dieses Buch gefällt mir sehr gut, da es von Anfang bis Ende spannend geschrieben und mit mehreren prickelnden Momenten gespickt ist. Der Autorin ist es hervorragend gelungen den einzelnen Charakteren einen eigenen Hintergrund zu geben und diesen auch gut zu beschreiben. Jeder hat sein Päckchen zu tragen.

Leider fehlen mir auch hier wieder ein paar Seiten 😦 das wäre mit knappen 200 Seiten mehr mit Sicherheit ein Bestseller geworden, aber vielleicht kommt in nächster Zeit noch mehr von dieser Autorin. Ich würde mich freuen.

Schönstes Zitat

„Irgendwann müssen wir lernen, zu akzeptieren, dass das Leben kurz ist. Und wir können einfach nur das Beste aus den Tagen machen, die uns geschenkt werden.“

(Alexia zu Blake)

🌟🌟🌟🌟 Sterne für dieses kostenlose Ebook.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s